Die Reindichte, auch Skelettdichte, absolute oder wahre Dichte genannt, bezeichnet die Dichte des stofflichen Teils eines Körpers beliebigen Aggregatzustandes, d. h. ohne das Volumen evtl. enthaltener Hohlräume zu berücksichtigen:

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. M. Viana et al.: About pycnometric density measurements Talanta Vol. 57, Iss. 3, Pages 583-593, doi:10.1016/S0039-9140(02)00058-9