Als Reichstrainer wurden im Deutschen Reich während der Weimarer Republik und der Zeit des Nationalsozialismus die Nationaltrainer in mehreren Sportarten bezeichnet.

Unter anderem gab es folgende Reichstrainer:

Sportart Amtszeit Name heutiger Verband Quelle
Basketball 1936
1936
Hermann Niebuhr
Hugo Murero
Deutscher Basketball Bund [1]
Fußball 1926–1936
1936–1945
Otto Nerz
Sepp Herberger
Deutscher Fußball-Bund Bundestrainer (DFB)
Gewichtheben 1920er–1930er Josef Zimmermann Bundesverband Deutscher Gewichtheber [2]
Handball 1925–1933
1934–1939
1940–1945
Carl Schlenz
Otto Kaundinya
Carl Schlenz
Deutscher Handballbund Bundestrainer (Deutscher Handballbund)
Hockey 1930–1945 Toni Spieler Deutscher Hockey-Bund [3]
Leichtathletik 1913–1916
1925–1936
1936
1939–1945
Alvin Kraenzlein
Josef Waitzer
Arthur Lambert
Woldemar Gerschler
Deutscher Leichtathletik-Verband [4]
Radsport 1935–1945 Martin Schmidt Bund Deutscher Radfahrer [5]
Skifahren 1934–1936 Ernst Söllinger Deutscher Skiverband [6][7]
Turnen 1936 Eugen Kopp Deutscher Turner-Bund [8]

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Olympisches Feuer 2/2007. In: Deutsche Olympische Gesellschaft e.V. Abgerufen am 9. August 2023.
  2. Wege zu olympischem Ruhm. In: Süddeutsche Zeitung. 5. Februar 2018, abgerufen am 26. Dezember 2023.
  3. Martin Happ: Deutscher Hockeysport 1937-1939: Vergessene Aspekte der deutschen Sportgeschichte? In: lisa.gerda-henkel-stiftung.de. Abgerufen am 27. Dezember 2023.
  4. Arnd Krüger: "Buying victories is positively degrading". The European origins of Government Pursuit of National Prestige through Sports, in: International Journal of the History of Sport 12 (1995), 2, 201–218
  5. Ingeburg Schwibbe: ‚Ich betreue die Besten der Welt.‘ Der Trainer Martin Schmidt. 1997, S. 28 f.
  6. Ernst Söllinger. In: Hessische Biografie. 1997, abgerufen am 26. Dezember 2023.
  7. Höher, schneller, weiter Sport in Darmstadt seit 1914. In: Peter Engels. 1997, abgerufen am 26. Dezember 2023.
  8. 150 Jahre Turnverein 1848 Villingen e.V. Festschrift und Chronik, Villingen 1998, S. 26 ff.