Hauptmenü öffnen

Koordinaten: 8° 2′ S, 78° 59′ W

Region La Libertad
ChileBolivienKolumbienEcuadorBrasilienRegion PiuraRegion TumbesRegion LambayequeRegion La LibertadRegion CajamarcaRegion AmazonasAncashRegion San MartínRegion LoretoRegion HuánucoRegion PascoRegion JunínCallaoProvinz LimaRegion LimaRegion Madre de DiosRegion UcayaliRegion HuancavelicaRegion IcaRegion CuscoRegion PunoRegion AyacuchoRegion ArequipaRegion ApurímacRegion MoqueguaRegion TacnaLage
Über dieses Bild
Symbole
Flagge
Flagge
Basisdaten
Staat Peru
Hauptstadt Trujillo
Fläche 25.515 km²
Einwohner 1.859.600 (2015)
Dichte 73 Einwohner pro km²
ISO 3166-2 PE-LAL
Webauftritt www.regionlalibertad.gob.pe (spanisch)
Politik
Gobernador regional Manuel Llempén (2019–2022)
Provinzen der Region La Libertad
Provinzen der Region La Libertad

Die Region La Libertad (span. Región La Libertad, Quechua La Libertad suyu) ist eine Verwaltungsregion im nordwestlichen Peru. Auf einer Fläche von 25.515 km² lebten im Jahr 2015 1.859.600 Menschen. Die Hauptstadt ist Trujillo.

GeographieBearbeiten

In La Libertad liegt die Mündung des Río Moche in den Pazifik. Dort gründete das Volk der Chimú um etwa 1300 seine Hauptstadt Chan Chan (mochica: „Sonne-Sonne“).

La Libertad ist die einzige Region, die alle drei Landschaftstypen des Landes aufweist: Küste, Gebirge und Regenwald. Die Region hat etliche Sandstrände zu bieten, u. a. Huanchaco und Pacasmayo. Im Osten herrschen Gebirge vor.

GliederungBearbeiten

GeschichteBearbeiten

Archäologischen Forschungen zufolge, war die Region La Libertad seit 1200 v. Chr. besiedelt. Man fand Überreste der Cupisnique, Salinar, Virú, Mochica, Sican, Chachapoya und Chimú-Kulturen.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Region La Libertad – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien