Hauptmenü öffnen

Guéra ist eine Region des afrikanischen Staates Tschad. Sie liegt im südlichen Zentrum des Landes und hat eine Fläche von 58.950 km². Hauptstadt von Guéra ist Mongo.

Guéra
Zentralafrikanische RepublikSudanKamerunLibyenNigerNigeriaN’DjamenaRegion Chari-BaguirmiRegion Hadjer-LamisRegion GuéraRegion SilaRegion WadaiRegion BathaRegion Wadi FiraRegion Barh El GazelRegion LacRegion KanemRegion TibestiRegion BorkouRegion EnnediRegion SalamatRegion Moyen-ChariRegion Mayo-Kebbi EstRegion Mayo-Kebbi OuestRegion TandjiléRegion MandoulRegion Logone OrientalRegion Logone OccidentalLage
Über dieses Bild
Basisdaten
Staat Tschad
Hauptstadt Mongo
Fläche 58.950 km²
Einwohner 538.359 (Zensus 2009)
Dichte 9,1 Einwohner pro km²
ISO 3166-2 TD-GR

Koordinaten: 12° 21′ N, 18° 47′ O

Inhaltsverzeichnis

GeographieBearbeiten

UntergliederungBearbeiten

Guéra ist in zwei Departements (départements) eingeteilt:

Departement Hauptort Unterpräfekturen
Guéra Mongo Bang Bang, Baro, Bitkine, Mangalmé, Mongo, Niergui
Barh Signaka Melfi Chinguil, Melfi, Mokofi

BevölkerungBearbeiten

Die Bewohner der Region sind hauptsächlich Hadjerai sowie tschadische Araber. Während 1993 etwa 306.000 Menschen in Guéra lebten, waren es im Jahre 2009 bereits 538.359[1][2]. Wie im ganzen Tschad ist also das Bevölkerungswachstum sehr hoch.

QuellenBearbeiten

  1. Tschad: Regionen, Städte & urbane Orte - Einwohnerzahlen in Karten und Tabellen. Abgerufen am 8. Mai 2018.
  2. bevölkerungsstatistik.de