Hauptmenü öffnen

Rebell der Wüste (Originaltitel: Harem) ist ein zweiteiliger US-amerikanischer Fernsehfilm des Regisseurs William Hale aus dem Jahr 1986.

Filmdaten
Deutscher TitelRebell der Wüste
OriginaltitelHarem
ProduktionslandUSA
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr1986
Länge187 Minuten
AltersfreigabeFSK 12
Stab
RegieWilliam Hale
DrehbuchKarol Ann Hoeffner
ProduktionMichael Dryhurst
MusikJohn Scott
KameraDonald M. Morgan
SchnittPeter Boita,
Jason Krasucki,
John F. Link
Besetzung

HandlungBearbeiten

Jessica reist zusammen mit ihrem Vater von England nach Damaskus, um bei ihrem Verlobten Charles zu sein, der plötzlich zu einer diplomatischen Mission berufen wurde. Als Jessica einen Ausflug in die Wüste macht, wird sie von Beduinen überfallen, entführt und schließlich in den Harem des Sultans verkauft.

Tarik Pasha, der Mann, der sie gefangen hielt, ist aber eigentlich kein Beduine, sondern ein im Ausland studierter Revolutionär. Er tauscht Jessica, in die er sich inzwischen verliebt hat, gegen seine im Gefängnis des Sultans gefangengehaltenen Freunde. Jessicas Verlobter Charles, engagiert Tarik Pasha um sie wieder zu befreien, ohne zu wissen, dass der Mann sie entführt hat. Mittlerweile lernt Jessica ein neues Leben im Harem kennen und begegnet schließlich auch dem Sultan. Sie ist beeindruckt von ihm und beginnt ihn zu mögen, doch die einzige Ehefrau des Sultans hasst sie so sehr, dass sie Jessica ermorden lassen will.

Als ihr ehemaliger Entführer Tarik dann im Harem auftaucht, um sie zu befreien, erfährt sie schließlich wie der Sultan das Volk unterdrückt. Sie beginnt Tariks Kampf gegen den Sultan zu verstehen, und entschließt sich, ihm zu helfen.

Produktion und VeröffentlichungBearbeiten

Der Film wurde 1986 von den Firmen Highgate Pictures und New World Television produziert. Regie führte William Hale und das Drehbuch schrieb Karol Ann Hoeffner. Die Musik komponierte John Scott und für die Kameraführung war Donald M. Morgan verantwortlich.

Der Film wurde erstmals am 9. Februar 1986 durch ABC in den USA ausgestrahlt. Später folgte eine Veröffentlichung durch Highlight Video sowie durch Transvídeo in Brasilien.

KritikBearbeiten

„Melodramatischer Abenteuerfilm mit allen Zutaten orientalischer Exotik, reproduziert für das amerikanische Fernsehen.“

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten