Hauptmenü öffnen

rbb24 (bis 31. August 2018: rbb AKTUELL) ist zum einen eine tägliche Nachrichtensendung im rbb Fernsehen mit aktuellen regionalen Berichten und Meldungen aus den Bundesländern Berlin und Brandenburg. Die Sendung dient als Ergänzung zu den täglich um 19:30 Uhr ausgestrahlten Ländermagazinen Abendschau (für Berlin) und Brandenburg aktuell. Die erste regelmäßige Ausgabe von rbb aktuell wurde am 29. April 2004 ausgestrahlt. Zum anderen ist rbb24 der Name des rbb-Internetauftritts als Teil der ARD Mediathek und bietet dort ein Portal für frei abrufbare Videos, Livestreams, Nachrichten und multimediale Inhalte.

Seriendaten
Originaltitelrbb24
Rbb24 Logo 2019-06-15.svg
ProduktionslandDeutschlandDeutschland Deutschland
OriginalspracheDeutsch
Jahr(e)seit 2004
Produktions-
unternehmen
rbb
Länge15 Minuten
GenreNachrichten
Erstausstrahlung29. April 2004 auf rbb Fernsehen

AusgabenBearbeiten

Die erste Sendung eines jeden Tages wird mittags um 13 Uhr gesendet, es folgen weitere Ausgaben am Nachmittag um 16 Uhr und um 17 Uhr. Die Sendungen sind 10, 15 bzw. 5 Minuten lang und schließen mit einem kurzen Wetterbericht ab.

Innerhalb der Sendung rbb UM SECHS gibt es zwei kurze Nachrichtenüberblicke aus Berlin und Brandenburg aus der rbb24-Redaktion.

Um 19:30 Uhr informieren die jeweiligen Ländermagazine, Abendschau und Brandenburg aktuell ausführlich über die Tagesnachrichten und Themen für Berlin bzw. Brandenburg. Beide Sendungen haben eine Länge von 30 Minuten und beinhalten jeweils zwei Nachrichtenblöcke.

Um 21:45 Uhr meldet sich die rbb24-Redaktion, mit gleichnamiger Sendung, mit einer 15-minütigen Spätausgabe. Seit dem 1. September 2018 werden bereits gesendete Beiträge aus den verschiedenen Tagesabschnitten in dieser Sendung nicht wiederholt. Ein fester Bestandteil war lange Zeit der Medienmorgen, in dem zum Ende der Sendung die Schlagzeilen verschiedener Tageszeitungen für den kommenden Tag vorgestellt wurden. Die Sendung schließt (ebenfalls) mit einem kurzen Wetterbericht ab. Als Erstsendung der Spätausgabe von rbb24 fungierte im Berliner Stadtgebiet die SpätAbendschau, die vom rbb-Vorgänger SFB produziert wurde.

StudiosBearbeiten

Die rbb24-Sendungen kommen abwechselnd aus den beiden Studiohäuser in Berlin und Potsdam. Die Spätausgabe um 21:45 Uhr wird täglich aus Berlin gesendet. Das Studio in Potsdam dient vor allem für die werktäglichen Kurzausgaben von rbb24.

ModeratorenBearbeiten

Moderatoren der Spätausgabe um 21.45 UhrBearbeiten

(Stand Sommer 2019)

Moderator Einstieg
Raiko Thal 2004
Andrea Vannahme 2009
Arndt Breitfeld 2014
Sarah Zerdick 2017
Sabrina N'Diaye[1] 2018

Moderatoren der NachmittagsausgabenBearbeiten

(Stand Sommer 2019)

Moderator Einstieg
Christina Derlien 2004
Peter Wachsmann 2004
Axel Walter 2004
Ingo Bötig 2008
Markenzeichen: Beendet seine Nachrichten gern mit dem Satz: „Da ham wa’s wieda.“
Cathrin Bonhoff 2009
  • Moderiert werden die Nachmittagsausgaben von Montag bis Freitag in der Regel von dem Redakteur, der um 19:30 Uhr den Nachrichtenblock in Brandenburg Aktuell präsentiert.
  • Der Nachrichtenblock in rbb um SECHS wird in der Regel von dem Redakteur präsentiert, der um 19:30 Uhr den Nachrichtenblock in der Berliner Abendschau spricht.
  • Die Wochenendausgaben um 17 Uhr werden in der Regel von dem Redakteur präsentiert, der um 19:30 Uhr den Nachrichtenblock in der Berliner Abendschau spricht.

Sportredakteure in der Spätausgabe am SamstagBearbeiten

(Stand Sommer 2019)

Moderator Einstieg
Sarah Beckmann 2009
Dietmar Teige
Silke Beickert 2018 (gelegentlich)
Andreas Ulrich

Ehemalige ModeratorenBearbeiten

Moderator Einstieg Ausstieg Ausgaben, Bemerkungen
Michael Flotho 2004 2008 Kurzausgaben
Silke Böschen 2004 2009 21:45 Uhr
Corinna Wolters 2004 2014 21:45 Uhr
Mitri Sirin 2005 2014 21:45 Uhr
Übernahme in das Nachrichtenteam der ARD-Anstalten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten