Hauptmenü öffnen

Rasmus Andersen

dänischer Badmintonspieler

Rasmus Mangor Andersen (* 19. Januar 1983) ist ein dänischer Badmintonspieler.

KarriereBearbeiten

Rasmus Andersen gewann nach mehreren Titeln im Juniorenbereich 2002 die Slovenian International. 2003 siegte er bei den Dutch International, 2004 bei den Bitburger Open. 2006 war er in Bulgarien, Spanien und Portugal erfolgreich. 2008 gewann er die Swedish International Stockholm.

Sportliche ErfolgeBearbeiten

Saison Veranstaltung Disziplin Platz Name
1998/1999 Dänemark: Einzelmeisterschaften der Junioren U17 Herrendoppel 1 Rasmus Andersen / Carsten Mogensen, Greve
1999/2000 Dänemark: Einzelmeisterschaften der Junioren U17 Herrendoppel 1 Rasmus Andersen / Carsten Mogensen, Greve
1999/2000 Dänemark: Einzelmeisterschaften der Junioren U17 Mixed 1 Rasmus Andersen, Greve / Lena Frier Kristiansen, Randers
2000/2001 Dänemark: Einzelmeisterschaften der Junioren U19 Mixed 1 Rasmus Andersen, Greve / Mette Nielsen, Lillerød
2000/2001 Dänemark: Einzelmeisterschaften der Junioren U19 Herrendoppel 1 Rasmus Andersen / Carsten Mogensen, Greve
2001 Junioren-Europameisterschaft Herrendoppel 1 Carsten Mogensen / Rasmus Andersen
2001 Junioren-Europameisterschaft Mixed 1 Rasmus Andersen / Mette Nielsen
2001/2002 Dänemark: Einzelmeisterschaften der Junioren U19 Herrendoppel 1 Rasmus Andersen / Carsten Mogensen, Greve
2002 Slovenian International Herrendoppel 1 Rasmus Andersen / Carsten Mogensen
2003 Dutch International Herrendoppel 1 Rasmus Andersen / Carsten Mogensen
2004 Bitburger Open Mixed 1 Rasmus Mangor Andersen / Britta Andersen
2006 Spanish International Mixed 1 Rasmus Mangor Andersen / Anastasia Russkikh
2006 Bulgarian International Herrendoppel 1 Rasmus Mangor Andersen / Peter Buur Steffensen
2006 Portugal International Mixed 1 Rasmus M. Andersen / Mie Schjøtt-Kristensen
2008 Swedish International Stockholm Herrendoppel 1 Rasmus Mangor Andersen / Peter Buur Steffensen

WeblinksBearbeiten