Ramelau Delta

Ramelau Delta ist eine osttimoresische Aldeia im Sucos Comoro (Verwaltungsamt Dom Aleixo, Gemeinde Dili).[1] 2015 lebten in Ramelau Delta 969 Menschen.[2]

Ramelau Delta
Ramelau Delta (Osttimor)
Ramelau Delta (8° 33′ 24,93″ S, 125° 32′ 28,8″O)
Ramelau Delta
Koordinaten 8° 33′ S, 125° 32′ OKoordinaten: 8° 33′ S, 125° 32′ O
Karte des Sucos ComoroKarte des Sucos Comoro
Basisdaten
Staat Osttimor

Gemeinde

Dili
Verwaltungsamt Dom Aleixo
Suco Comoro
Einwohner 969 (2015)

Lage und EinrichtungenBearbeiten

Ramelau Delta liegt im Osten vom Suco Comoro. Südlich der Avenida de Hudi-Laran grenzt Ramelau Delta an die Aldeia São José, die sich über die Avenida bis in den Südosten von Ramelau Delta ausdehnt. Im Osten von Ramelau Delta liegen die Aldeias São Miguel und Aimutin und westlich der Rua Hás-Laran liegt die Aldeia Fomento I. Nördlich der Avenida Nicolau Lobato befinden sich die Sucos Bebonuk und Fatuhada.[1]

In Ramelau Delta befinden sich das Instituto do Petróleo e Geologia (IPG) an der Avenida de Hudi-Laran, die Agape Christian Baptist Church an der Rua da Sabraka Fuan II und die East Timor Trading (ETT) an der Rua Hás-Laran.[1]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c Direcção-Geral de Estatística: Atlas der Gemeinde Dili, abgerufen am 21. Dezember 2020.
  2. Direcção-Geral de Estatística: Ergebnisse der Volkszählung von 2015, abgerufen am 23. November 2016.