Ramón de la Cruz

spanischer Dramatiker

Ramón de la Cruz Cano y Olmedilla (geboren am 28. März 1731 in Madrid; gestorben am 5. März 1794) war ein spanischer neuklassischer Dramatiker.

Ramón de la Cruz
Ramón de la Cruz: Teatro, o colección de los sainetes y demás obras dramáticas (Theater, oder Sammlung der Sainetes und anderer dramatischer Werke). Band 1 (Madrid, 1786)
Büste von Ramón de la Cruz in Madrid (L. Coullaut, 1913)

Der gebürtige Madrider war Sachbearbeiter im Finanzministerium. Er ist der Autor von dreihundert Sainetes,[1] wovon er eine Auswahl in zehn Bänden (Madrid, 1786–1791) veröffentlichte. Sie überschatten seine Versuche in verschiedenen anderen Literaturgattungen, darunter Komödien und Tragödien. Im Jahr 1770 entstand das Theaterstück Las gitanillas. Die besten seiner Stücke, wie zum Beispiel Las tertulias de Madrid (Die Tertulias von Madrid), sind satirische Beobachtungsstücke. Ein beliebtes Stück ist Las castañeras picadas.[2]

Relativ wenig bekannt ist die Zarzuela Clementina,[3] eine Komödie mit Musik in zwei Akten (comedia con música en dos actos), die die Herzogin von Benaventa für eine Aufführung in ihrem Schlosstheater in Auftrag gegeben hat. Die Komposition besorgte Luigi Boccherini, der zu dieser Zeit auch bei der Herzogin angestellt war.

Die erste spanische Übersetzung des Hamlet von Shakespeare gab Ramón de la Cruz im Jahre 1772 heraus.

Der spanische Geograph, Kartograph, Illustrator und Kupferstecher Juan de la Cruz Cano y Olmedilla (1734–1790) war der jüngere Bruder von Ramón de la Cruz.

LiteraturBearbeiten

Ausgaben (Auswahl)

  • Ramón de la Cruz: Sainetes. La Plaza Mayor. La pradera de San Isidro. La casa de tócame. Roque. La comedia casera. Las tertulias de Madrid. El petimetre. Las castañeras picadas. Los bandos del avapiés. El fandango de Candil. Manolo. Selección, prólogo y notas de Emiliano M. Aguilera. Editorial Iberia, Barcelona, 1959
  • Ramón de la Cruz: Las castañeras picadas y otros sainetes. Selección y prólogo de Carmen Bravo-Villasante. Montena, 1989, ISBN 978-84-397-1580-1
  • Ramón de la Cruz: Sainetes. Edición de Francisco Lafarga. LH 262. Cátedra, 2006, ISBN 978-84-376-0936-2
  • Ramón de la Cruz: Sainetes. (Coleccion de los Majores Autores Antiquos y Modernos Nacionales y Extranjeros, Tomo 35). Perlado, Paez y Compania, Madrid, 1922
  • Clementina: [comedia con música en dos actos]. Boccherini, Luigi. Consorcio para la Organización de Madrid Capital Europea de la Cultura, 1992
  • (frz. Übers.) Cruz (Ramon de la): Sainètes de Ramon de la Cruz. Traduits de l'espagnol et précédés d'une introduction par Antoine de Latour. P. Michel Lévy frères, 1865 (Bibliothèque contemporaine). Inhalt: Le renégat et les cordonniers. (El renegado y los zapateros). - L'héritier extravagant. (El heredero loco). - La tromperie chèrement payée. (Pagar la burla a buen precio). - La Petra et la Juana. (La Petra y la Juana). - Les fâcheux. (Los Fastidiosos). - L'hôtellerie à Noël. (El mesón por Navidad). - Sotte et sensée. (La boba y la discreta). - La vie de garçon. (Los hombres solos). - La troupe comique à Alger. (Los cómicos en Árgel). - La présomptueuse corrigée. (La presumida burlada).- Les dames dans l'embarras. (Las damas apuradas]. L'eau d'oubli. [Las bottelas del olvido). - Les Seigneuries à la mode. (Las Se?orías de moda). - La querelle des marchandes de châtaignes. (Las casta?eras picadas). - La veuve hypocrite et avare. (La viuda hipócrita y avarienta). - Le retour de noces à jeun. (La tornaboda en ayunas). - Le Petit-Maître. (El Petimetre).
  • (engl. Übers.) Ramón de la Cruz. John A. Moore. 1972 Twayne’s world authors series 179

Sekundärliteratur

  • Hugh Chisholm (Hrsg.) (1911). "La Cruz, Ramón de". Encyclopædia Britannica. 16 (11th ed.). Cambridge University Press. S. 55
  • Charles Herbermann (Hrsg.) (1908). "Ramón de la Cruz". Catholic Encyclopedia. 4. New York: Robert Appleton Company.
  • Francisca Palau Casamitjana: Ramon de la Cruz und der französische Kultureinfluss in Spanien des XVIII. Jahrhunderts. [Studien zur Abendländischen Geistes- und Gesellschaftsgeschichte, Band VI]. Bonn: Ludwig Röhrscheid, 1935

WeblinksBearbeiten

Wikisource: Ramón de la Cruz – Quellen und Volltexte (spanisch)
Wikiquote: Ramón de la Cruz – Zitate (spanisch)
Commons: Ramón de la Cruz – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

FußnotenBearbeiten

  1. Kurze Farcenskizzen des Stadtlebens, die geschrieben wurden, um zwischen den Akten eines längeren Stücks gespielt und gesungen zu werden: eine große Modeerscheinung des 18. Jahrhunderts.
  2. Digitalisat
  3. vgl. die Ausgabe: Clementina. Alinea Editrice, 2004, ISBN 88-8125-780-7 (mit italienischer Übersetzung). - La Clementina (Klangbeispiel)Rai Milano, 14. März 1954