Ramón Arias

uruguayischer Fußballspieler
Ramón Arias
Spielerinformationen
Voller Name Ramon Ginés Arias Quinteros
Geburtstag 27. Juli 1992
Geburtsort MontevideoUruguay
Größe 181 cm
Position Abwehr
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2011–2015
2015–2016
2016–
Defensor Sporting
Puebla FC (Leihe)
LDU Quito
111 (6)
15 (0)
8 (0)
Nationalmannschaft
2008–mind. 2009
2009–mind. 2011
2012
Uruguay U-17
Uruguay U-20
Uruguay (Olympiamannschaft)
22 (1)
25 (1)
6 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 3. September 2016

Ramón Arias, vollständiger Name Ramon Ginés Arias Quinteros (* 27. Juli 1992 in Montevideo) ist ein uruguayischer Fußballspieler.

Inhaltsverzeichnis

KarriereBearbeiten

VereinBearbeiten

Der 1,81 Meter große Defensivakteur Arias stand mindestens ab der Clausura 2011[1] im Erstligakader Defensors. Ab diesem Zeitpunkt absolvierte er bis zum Ende der Spielzeit 2012/13 63[2] Spiele in der Primera División und erzielte vier Treffer. Zudem kam er in den Jahren 2012 und 2013 achtmal in der Copa Libertadores (kein Tor) zum Zuge.[3] In der Spielzeit 2013/14 folgten 21 weitere Ligaspiele (ein Tor) mit Arias' Beteiligung. Auch wurde er in der Copa Libertadores 2014, in der Defensor erst im Halbfinale scheiterte, viermal eingesetzt (kein Tor). [4]

In der Saison 2014/15 unterschrieb Arias nach der Apertura Ende Januar 2015 einen Vertrag beim argentinischen Verein CD Godoy Cruz und wirkte auch bereits im Freundschaftsspiel des Klubs gegen Estudiantes de San Luis mit. Defensor-Vereinspräsident Daniel Jablonka verkündete sodann, dass der Wechsel nicht zustande käme, weil die Argentinier sich nicht an Vereinbarungen gehalten hätten.[5] Arias kehrte zu den Montevideanern zurück. Insgesamt kam er in jener Spielzeit 27-mal (ein Tor) in der Primera División zum Zug.[6][4] Am 23. Juni 2015 wechselte er für ein Jahr auf Leihbasis zum mexikanischen Verein Puebla FC.[7] Bei den Mexikanern bestritt er 15 Erstligaspiele und fünf Begegnungen der Copa México. Ein Pflichtspieltor erzielte er nicht. Im Juni 2016 schloss er sich LDU Quito an. Bei den Ecuadorianern lief er bislang (Stand: 3. September 2016) in acht Ligaspielen (kein Tor) auf.[4]

NationalmannschaftBearbeiten

Arias gehörte der uruguayischen U-17-Auswahl bei der U-17-Südamerikameisterschaft 2009 und bei der U-17-Weltmeisterschaft 2009 an. Im Verlaufe des letztgenannten Turniers wurde er dreimal eingesetzt. Von seinem Debüt an, das er unter Trainer Roland Marcenaro am 19. April 2008 im Spiel gegen Chile feierte, bestritt er nach Angaben der AUF insgesamt 22 Begegnungen mit der U-17 und erzielte einen Treffer. Bereits am 27. Juli 2009 wurde er in der Partie gegen die USA erstmals von Diego Aguirre in der uruguayischen U-20-Nationalmannschaft aufgestellt. Für dieses Team absolvierte er laut AUF 25 Länderspiele und schoss ein Länderspieltor. Er nahm mit der U-20 an der U-20-Südamerikameisterschaft 2011 und an der U-20-Weltmeisterschaft jenen Jahres teil. Dort bestritt er fünf[8] bzw. zwei Partien. 2012 war Arias Mitglied der Olympiamannschaft Uruguays bei den Olympischen Sommerspielen in London. In allen drei Turnierspielen mit uruguayischer Beteiligung kam er dort zum Einsatz. Sein Debüt feierte er bereits im Vorfeld der Spiele am 25. April 2012 gegen die ägyptische Auswahl. Sechs Auswahleinsätze sind gemäß AUF insgesamt für ihn verzeichnet.[9]

ErfolgeBearbeiten

  • U-20-Vize-Südamerikameister 2011

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Profil auf playerhistory.com (Memento vom 6. August 2013 im Webarchiv archive.is), abgerufen am 6. August 2013
  2. lt. ESPN; fichajes.com führt dagegen 64 Spiele (2010/11: 7 (1), 2011/12: 30 (1), 2012/13: 27 (2))
  3. ESPN-Statistik-Profil, abgerufen am 28. Dezember 2013
  4. a b c Profil auf soccerway.com, abgerufen am 3. September 2016
  5. Ramón Arias, quien había firmado, no jugará en el Tomba (spanisch) auf mdzol.com vom 2. Februar 2015, abgerufen am 7. Februar 2015
  6. Profil auf fichajes.com, abgerufen am 7. Februar 2015
  7. Cosas que empiezan con R (spanisch) auf futbol.com.uy vom 23. Juni 2015, abgerufen am 23. Juni 2015
  8. ESPN-Statistik-Profil, abgerufen am 6. August 2013
  9. Profil auf www.auf.org.uy, abgerufen am 6. August 2013