Rallye Dakar 2019

Die Rallye Dakar 2019 (Peru) war die 41. Ausgabe der Rallye Dakar. Sie begann am 6. Januar 2019 in Lima und endete am 17. Januar 2019 ebenfalls in Lima.

Route der Rallye Dakar 2019

Die Strecke führte zum ersten Mal in ihrer Geschichte nur durch ein Land über 5.600 km (davon 2.889 Wertungskilometer) durch Peru. Die 41. Ausgabe war die letzte in Südamerika, die 42. Ausgabe wird 2020 erstmals in Saudi-Arabien stattfinden.

An der Rallye nahmen insgesamt 334 Teilnehmer – 100 Autos, 137 Motorräder und 41 LKW sowie 26 Quads und 30 Side-by-Side teil.

EndwertungBearbeiten

PKWBearbeiten

Fahrer Fahrzeug
1. Katar  Nasser Al-Attiyah Toyota
2. Spanien  Nani Roma Mini
3. Frankreich  Sébastien Loeb Peugeot

LKWBearbeiten

Fahrer Fahrzeug
1. Russland  Eduard Nikolajew KAMAZ
2. Russland  Dmitri Sotnikow KAMAZ
3. Niederlande  Gerard de Rooy Iveco

MotorräderBearbeiten

Fahrer Fahrzeug
1. Australien  Toby Price KTM
2. Osterreich  Matthias Walkner KTM
3. Vereinigtes Konigreich  Sam Sunderland KTM

QuadsBearbeiten

Fahrer Fahrzeug
1. Argentinien  Nicolás Cavigliasso Yamaha
2. Argentinien  Jeremías González Ferioli Yamaha
3. Argentinien  Gustavo Gallego Yamaha

Side-by-SideBearbeiten

Fahrer Fahrzeug
1. Chile  Francisco López Contardo Can-Am
2. Spanien  Gerard Farrés Guell Can-Am
3. Brasilien  Reinaldo Varela Can-Am

WeblinksBearbeiten

Commons: Rally Dakar 2019 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien