Rallye Dakar 1998

Die Rallye Dakar 1998 (Paris-Granada-Dakar)[1] war die 20. Ausgabe der Rallye Dakar. Sie begann am 1. Januar 1998 in Versailles und endete am 18. Januar 1998 in Dakar.

Die Strecke führte über 10.593 km (davon 5.219 Wertungskilometer) durch Frankreich, Spanien, Marokko, Mauretanien, Mali und Senegal.

An der Rallye nahmen insgesamt 323 Teilnehmer – 115 Autos, 173 Motorräder und 35 LKW teil.

EndwertungBearbeiten

PKWBearbeiten

Fahrer Fahrzeug
1. Frankreich  Jean-Pierre Fontenay Mitsubishi Pajero Evolution
2. Japan  Kenjirō Shinozuka Mitsubishi Pajero Evolution
3. Frankreich  Bruno Saby Mitsubishi Pajero Evolution

LKWBearbeiten

Fahrer Fahrzeug
1. Tschechien  Karel Loprais Tatra 815
2. Japan  Yoshimasa Sugawara Hino 500
3. Tschechien  Milan Kořený Tatra 815

MotorräderBearbeiten

Fahrer Fahrzeug
1. Frankreich  Stéphane Peterhansel Yamaha
2. Italien  Fabrizio Meoni KTM
3. Australien  Andy Haydon KTM

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Teilnehmerlisten Dakar 1979–2008