Hauptmenü öffnen

Ralf Dringenberg (* 1960[1]) ist ein deutscher Designer und Hochschullehrer.

Inhaltsverzeichnis

LebenBearbeiten

Dringenberg studierte von 1984 bis 1988 an der Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd, nachdem er bereits eine Lehre zum Schauwerbegestalter absolviert und auf dem zweiten Bildungsweg die Fachhochschulreife erworben hatte. Er arbeitete zunächst als selbstständiger Designer, 1998 kam es dann zur Gründung der stream design GmbH. Dort war er bis 2001 an der Entwicklung interaktiver Kommunikationssysteme auf Basis von Internet-Technologien tätig. Seit 2001 betreibt Dringenberg gemeinsam mit Andreas Ingerl eigene Forschung und Entwicklung im Bereich der dynamischen Echtzeitvisualisierung von Audioevents, die mitunter zu mehreren Patentanmeldungen führte.[1]

Von 1998 bis 2003 war Dringenberg Lehrbeauftragter im Bereich Internetgestaltung an der Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd und von 2002 bis 2003 zudem an der Akademie für Kommunikation Stuttgart. 2003 erhielt er eine Professur für Gestalterische Grundlagen im Medien-Design an der Hochschule Mainz. 2007 folgte er einem Ruf an die HfG Schwäbisch Gmünd, an der er als Professor für Grundlagen der zweidimensionalen Gestaltung lehrt. Seit 2008 ist er dort außerdem Leiter des Studiengangs Kommunikationsgestaltung. Seit September 2015 ist er Rektor der Hochschule.[2]

PublikationenBearbeiten

  • (Hrsg.): Moving types - Lettern in Bewegung: eine Retrospektive von den Anfängen des Films bis heute, Gutenberg-Museum, Mainz, 2. Auflage 2013, ISBN 978-3-936483-03-1.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Neu an der FH: Prof. Ralf Dringenberg unterrichtet Gestalterische Grundlagen im Studiengang Medien-Design (Memento des Originals vom 4. März 2016 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.hs-mainz.de in Forum 2/2003, S. 52f.
  2. HfG: Cristina Salerno hört auf — designierter Nachfolger: Ralf Dringenberg vom 29. April 2015 auf remszeitung.de