Hauptmenü öffnen

Rafał Mazur (* 17. Juni 1971 in Krakau) ist ein polnischer Bassgitarrist.

Mazur hatte in seiner Jugend Cellounterricht, bevor er Ende der 1980er Jahre zur Bassgitarre wechselte. Seit 2000 spielt er eine akustische Bassgitarre, die Jerzy Wysocki nach seinen Angaben gebaut hat. Er ist Gründer des ImproArt Studio für Improvisationsmusik und Organisator des Laboratory of Intiution. Als Jazz- und Improvisationsmusiker trat er in Polen und ganz Europa, China, Südkorea und Israel auf.

Zu seinen musikalischen Partnern zählten u. a. Lisa Ullén, Frederic Blondy, Charlotta Hug, Raymond Strid, Keir Neuringer, Zsolt Sores, Francois Carrier, Michael Lambert, Agustí Fernández und Attila Dóra. Regelmäßig arbeitet er mit dem Trio Ensemble 56, dem Mazur/Neuringer Duo und dem Majewski/Kaluza/Mazur/Suchar Quartet. Seine Diskographie umfasst mehr als 20 Alben.

WeblinksBearbeiten