Radio Lippe Welle Hamm

deutscher Hörfunksender

Radio Lippewelle Hamm ist das Lokalradio für die Stadt Hamm. Es ging am 6. Juni 1990 auf Sendung und bekam seine Lizenz von der LfM. Chefredakteurin ist Colleen Sanders.

Radio Lippewelle Hamm
Radio Lippewelle Hamm Logo neu.svg
Hörfunksender (Privatrechtlich)
Programmtyp Lokalradio
Empfang analog terrestrisch, Kabel & Webradio
Empfangsgebiet Hamm
Sendestart 6. Juni 1990
Liste von Hörfunksendern
Radio Lippewelle Hamm, Eingang des ehemaligen Funkhauses

ProgrammBearbeiten

Die Lippewelle Hamm sendet in der Woche täglich acht Stunden Lokalprogramm. Dazu gehören die Morningshow „Am Morgen“ (früher: „Hallo Wach“ und davor „Morgentoast“), die zwischen 6:00 und 10:00 Uhr gesendet wird und das Nachmittagsprogramm „Am Nachmittag“ (früher: „Stadtnotizen“), welches seinen Sendeplatz zwischen 14:00 und 18:00 Uhr findet. Außerdem lässt Radio Lippewelle Hamm auf seinen Frequenzen gemäß den gesetzlichen Bestimmungen Bürgerfunk ausstrahlen. Diesen kann man von Montag bis Donnerstag sowie am Samstag von 21:00 bis 22:00 Uhr und sonntagabends von 19:00 bis 21:00 Uhr hören. In Hamm wird der Bürgerfunk von der Radio Runde Hamm e.V. gestaltet.

Das Restprogramm und die Nachrichten zur vollen Stunde werden vom Mantelprogrammanbieter Radio NRW übernommen.

Wochentags sendet das Lokalradio zu jeder halben Stunde (5:30 bis 18:30 Uhr) lokale Nachrichten. Um 19.30 sendet das Lokalradio „Euer Tag kompakt“, einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten des Tages. Dieser ist auch als Podcast ist Online und auf den üblichen Plattformen verfügbar.[1]

Der Samstag beginnt um 8:00 Uhr mit „Am Wochenende“ (früher: „Treffpunkt“). Um 12:00 Uhr folgt die einstündige Sendung „Bühne frei“, die immer aus dem Einkaufscenter „Allee-Center Hamm“ gesendet wird. Nachmittags läuft „Der Sport“ mit Live-Übertragungen der Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 und Borussia Dortmund. Sonntags gibt es von 9:00 bis 12:00 Uhr „Am Wochenende“ – Nachmittags gegebenenfalls eine Sportsendung.

RedakteureBearbeiten

 
v. l. n. r. Philipp Kania, Lena Heße, Conny Kraft, Simone Niewerth, Jens Heusener, Foto: TiFi Fotografie

Chefredakteurin ist Colleen Sanders. Feste Redakteure sind Jens Heusener, Rainer Wilkes, Conny Kraft, Simone Niewerth, Lars Kosmehl, Irina Neufeld und Simon Brinkmann.[2] Hinzu kommen viele freie Mitarbeiter.

ReichweiteBearbeiten

Der Lokalsender erreicht täglich rund 50.000 Hörer, das hat die E.M.A. NRW 2022 I ergeben. Die Bekanntheit des Senders bei den 14- bis 49-Jährigen in Hamm beträgt 89,1 Prozent. Mit diesen Anteilen übertraf Lippewelle Hamm seine größten Konkurrenten im Sendegebiet 1 Live und WDR 2.[3]

VerantwortlicheBearbeiten

Der Sender wird von der Veranstaltergemeinschaft für lokalen Rundfunk Radio Lippewelle Hamm e.V. getragen, die für Programm und Personal verantwortlich ist. Sie setzt sich zusammen aus Vertretern der gesellschaftlich relevanten Gruppen der Stadt Hamm. Vorsitzende ist Manuela Wortmann.[4] Ihr Vorgänger Hans Gerd Nowoczin war bis zu seinem Tod im Dezember 2019 durchgehend seit Gründung in diesem Amt.

UnternehmenBearbeiten

Vermarktungsaufgaben im Bereich Radio-Werbung sind an die audiowest GmbH aus Dortmund ausgelagert, die im Vermarktungsbereich auch weitere Lokalradios betreut. Zu diesen zählen: Radio Vest, Antenne Unna, Radio 91.2, Radio MK und Hellweg Radio.

EmpfangBearbeiten

Radio Lippewelle Hamm deckt mit seinen Frequenzen das gesamte Stadtgebiet Hamm ab. Man kann das Lokalradio über die UKW-Frequenz 105,0 MHz hören. Das Lokalradio kann man auch über Kabel auf der Frequenz 92,15 MHz hören. Mittlerweile gibt es Lippewelle Hamm auch „online“ und als App.[5]

Persönlichkeiten / EhemaligeBearbeiten

Folgende inzwischen bekannte Hörfunk- und Fernsehjournalisten begannen ihre Karriere bei Radio Lippewelle Hamm:

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Radio Lippewelle Hamm: Euer Tag kompakt. Abgerufen am 31. Januar 2022.
  2. Radio Lippewelle Hamm: Das Team. Abgerufen am 31. Januar 2022.
  3. Die Lippewelle ist und bleibt die Nummer 1 in Hamm. In: www.lippewelle.de. 2. März 2022, abgerufen am 10. März 2022.
  4. Radio Lippewelle Hamm: Impressum. Abgerufen am 31. Januar 2022.
  5. Radio Lippewelle Hamm: Unsere App. Abgerufen am 31. Januar 2022.