Hauptmenü öffnen

Der Rad-Weltcup 1999 bestand aus 10 Eintagesrennen. Der Belgier Andrej Tschmil gewann erstmals den Weltcup. In der Mannschaftswertung siegte das Team Rabobank.

RennenBearbeiten

Datum Radrennen Sieger
20. März Italien  Mailand-San Remo Belgien  Andrej Tschmil
4. April Belgien  Flandern-Rundfahrt Belgien  Peter Van Petegem
11. April Frankreich  Paris–Roubaix Italien  Andrea Tafi
18. April Belgien  Lüttich–Bastogne–Lüttich Belgien  Frank Vandenbroucke
24. April Niederlande  Amstel Gold Race Niederlande  Michael Boogerd
7. August Spanien  Clásica San Sebastián Italien  Francesco Casagrande
15. August Deutschland  HEW Cyclassic Italien  Mirko Celestino
22. August Schweiz  Meisterschaft von Zürich Polen  Grzegorz Gwiazdowski
3. Oktober Frankreich  Paris–Tours Belgien  Marc Wauters
16. Oktober Italien  Lombardei-Rundfahrt Italien  Mirko Celestino

EndstandBearbeiten

Platz Fahrer Punkte
1. Belgien  Andrej Tschmil 299
2. Niederlande  Michael Boogerd 238
3. Belgien  Frank Vandenbroucke 214
4. Belgien  Peter Van Petegem 153
5. Schweiz  Beat Zberg 145

WeblinksBearbeiten