Hauptmenü öffnen

Rachel Emily Bragg

britische Volleyballspielerin
Rachel Emily Bragg
Porträt
Geburtsdatum 11. Dezember 1984
Geburtsort Bromsgrove, England
Größe 1,85 m
Position Diagonal / Außen
Vereine
bis 2011
2011–2012
Entente Toulon Six Fours La Seyne
VT Aurubis Hamburg
Nationalmannschaft
A-Nationalmannschaft

Stand: 17. Juli 2012

Rachel Emily Bragg (* 11. Dezember 1984 in Bromsgrove) ist eine britische Volleyballspielerin.

KarriereBearbeiten

Bragg ist die Tochter der Siebenkampf-Olympiasiegerin Denise Lewis. Bis 2011 spielte sie beim französischen Verein Entente Toulon Six Fours La Seyne.[1] Von 2011 bis 2012 spielte sie beim deutschen Bundesligisten VT Aurubis Hamburg. Die britische Nationalspielerin kam auf beiden Angriffspositionen zum Einsatz.[1]

Bei den Olympischen Spielen 2012 im eigenen Land belegte Bragg mit der A-Nationalmannschaft Platz neun.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Rachel Emily Bragg erhält Ein-Jahres-Vertrag. (Nicht mehr online verfügbar.) Aurubis Hamburg, 15. August 2011, ehemals im Original; abgerufen am 17. Januar 2012.@1@2Vorlage:Toter Link/www.na.hamburg-volleyball.de (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven  Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.