Hauptmenü öffnen

Das Christliche Verlagshaus in Stuttgart war der Verlag der Evangelisch-methodistischen Kirche in Deutschland.

Das Verlagshaus veröffentlichte Erzählungen und Romane von unter anderem Elisabeth Dreisbach, Berta Schmidt-Eller und Käthe Papke sowie Kinderbücher, aber auch wissenschaftliche Lehr- und Sachbücher sowie Forschungsarbeiten zur Geschichte und Theologie des deutschen und internationalen Methodismus. In den 1980er Jahren betrieb er ferner das Label RM Musik, das aus der Arbeit der EmK-Sendeanstalt Rundfunkmission heraus entstanden war. Zu den Künstlern und Musikproduzenten des Labels zählen Hans-Jürgen Hufeisen,[1] David Plüss, Maria Obergfell, Jochen Rieger und Die Rinks. In den 1990er Jahren schloss sich das Verlagshaus mit dem ebenfalls in Stuttgart ansässigen Verlag Edition Anker zusammen.

Das Christliche Verlagshaus gehörte bis zu seiner Schließung neben weiteren einflussreichen christlichen Verlagen wie Brunnen Verlag, Hänssler und R. Brockhaus der Verlagskooperation ABC Team an.[2]

Zum Jahresende 2005 stellte das Christliche Verlagshaus sowie die Anker Buch & Medien ihren Betrieb ein.[3] Seine wissenschaftlichen Veröffentlichungen und Zeitschriften sowie die Methodistika wurden zum Jahreswechsel von Edition Ruprecht übernommen.[4] Die Rechte anderer Veröffentlichungen wie die Erzählungen von Elisabeth Dreisbach erwarb der Brunnen Verlag Gießen.

Inhaltsverzeichnis

DiskografieBearbeiten

Unter dem Labelcode 07994 erschienen im Christlichen Verlagshaus bis Anfang der 2000er Jahre zunächst unter dem Label RM Musik und später Anker Musik zahlreiche Musikproduktionen christlicher Künstler wie Bettina Alms, Die Rinks, David Plüss, Jonathan Böttcher und dem Chor Con-Spirito unter der Leitung von Martin Falk.

RM MusikBearbeiten

Anker MusikBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. http://www.hood.de/angebot/47573524/birgit-kley-die-kinder-lieder-an-die-muetter-emk-rm-mc-hufeisen-pluesch-1987.htm
  2. Archivlink (Memento des Originals vom 6. März 2016 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/brunnen-verlag.de
  3. Archivierte Kopie (Memento des Originals vom 3. Dezember 2013 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.advent-verlag.de
  4. http://www.edition-ruprecht.de/presse/pm20051220.php