Hauptmenü öffnen

Römisch-katholische Kirche in Kambodscha

Die römisch-katholische Kirche in Kambodscha ist seit 1999 durch eine Apostolische Nuntiatur, einer diplomatischen Mission des Heiligen Stuhls vertreten. Nuntius ist seit 2003 Salvatore Pennacchio.

In Kambodscha wurden folgende Verwaltungseinheiten eingerichtet:

Die Christen in Kambodscha stammen meistens aus Vietnam; dadurch kommt es immer wieder zu Ausschreitungen zwischen Vietnamesen und Kambodschanern[1][2].

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. „Buddhisten verwüsten eine Kirche in Kambodscha“, News Livenet, 18. Juli 2003
  2. „Zur Lage der Religionsfreiheit im Königreich Kambodscha“ (Memento des Originals vom 24. Oktober 2007 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.missio-aachen.de, Missio Aachen

WeblinksBearbeiten