Quitman County (Georgia)

County im US-Bundesstaat Georgia

Das Quitman County[1] ist ein County im Bundesstaat Georgia der Vereinigten Staaten. Der Verwaltungssitz (County Seat) ist Georgetown und ist mit der Ausdehnung des Countys identisch.

Quitman County Courthouse
Quitman County Courthouse
Verwaltung
US-Bundesstaat: Georgia
Verwaltungssitz: Georgetown
Adresse des
Verwaltungssitzes:
Quitman County Administration
P.O. Box 114
Georgetown, Georgia, 39854-0114
Gründung: 10. Dezember 1858
Gebildet aus: Randolph County
Stewart County
Vorwahl: 001 229
Demographie
Einwohner: 2.235 (Stand: 2020)
Bevölkerungsdichte: 5,69 Einwohner/km2
Geographie
Fläche gesamt: 417 km²
Wasserfläche: 24 km²
Karte
Karte von Quitman County innerhalb von Georgia
Karte von Quitman County innerhalb von Georgia

Geographie Bearbeiten

Das County liegt im Südwesten von Georgia, an der Grenze zu Alabama und hat eine Fläche von 417 Quadratkilometern, wovon 24 Quadratkilometer Wasseroberfläche sind und grenzt im Uhrzeigersinn an folgende Countys: Stewart County, Randolph County und Clay County.

Geschichte Bearbeiten

Quitman County wurde am 10. Dezember 1858 aus Teilen des Randolph County und des Stewart County gebildet. Benannt wurde es nach General John A. Quitman, einem Anführer im texanisch-mexikanischen Krieg, Gouverneur von Mississippi und ein Fürsprecher der Staatsrechte.

Demografische Daten Bearbeiten

Bevölkerungswachstum
Census Einwohner ± rel.
1860 3.499
1870 4.150 18,6 %
1880 4.392 5,8 %
1890 4.471 1,8 %
1900 4.701 5,1 %
1910 4.594 −2,3 %
1920 3.417 −25,6 %
1930 3.820 11,8 %
1940 3.435 −10,1 %
1950 3.015 −12,2 %
1960 2.432 −19,3 %
1970 2.180 −10,4 %
1980 2.357 8,1 %
1990 2.209 −6,3 %
2000 2.598 17,6 %
2010 2.513 −3,3 %
2020 2.235 −11,1 %
Vor 1900[2]

1900–1990[3] 2000 + 2010[4]

Weblinks Bearbeiten

Commons: Quitman County, Georgia – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. GNIS-ID: 350547. Abgerufen am 22. Februar 2011 (englisch).
  2. U.S. Census Bureau - Census of Population and Housing. Abgerufen am 15. März 2011
  3. Auszug aus Census.gov. Abgerufen am 28. Februar 2011
  4. Auszug aus census.gov (2000+2010) (Memento des Originals vom 5. September 2015 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/quickfacts.census.gov Abgerufen am 2. April 2012

Koordinaten: 31° 52′ N, 85° 1′ W