Quincy (Cher)

französische Gemeinde im Département Cher

Quincy ist eine französische Gemeinde mit 859 Einwohnern (Stand 1. Januar 2019) im Département Cher in der Region Centre-Val de Loire; sie gehört zum Arrondissement Vierzon und zum Kanton Mehun-sur-Yèvre.

Quincy
Quincy (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Centre-Val de Loire
Département (Nr.) Cher (18)
Arrondissement Vierzon
Kanton Mehun-sur-Yèvre
Gemeindeverband Cœur de Berry
Koordinaten 47° 8′ N, 2° 9′ OKoordinaten: 47° 8′ N, 2° 9′ O
Höhe 103–136 m
Fläche 18,33 km²
Einwohner 859 (1. Januar 2019)
Bevölkerungsdichte 47 Einw./km²
Postleitzahl 18120
INSEE-Code

Am Fluss Cher gelegen, bietet das Gebiet rund um Quincy ideale Bedingungen zum Anbau von Qualitätswein. Die Gemeinde gibt dem Weinbaugebiet Quincy seinen Namen.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2018
Einwohner 740 727 783 759 812 775 825 859
Quellen: Cassini und INSEE

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Germain
  • Schloss, erbaut 1644–48

LiteraturBearbeiten

  • Le Patrimoine des Communes du Cher. Flohic Editions, Band 2, Paris 2001, ISBN 2-84234-088-4, S. 670–671.

WeblinksBearbeiten

Commons: Quincy – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien