Hauptmenü öffnen
Qasaly
Қазалы (kas.) | Казалинск (rus.)
Basisdaten
Staat: KasachstanKasachstan Kasachstan
Gebiet: Qysylorda
Gegründet: 1853
Koordinaten: 45° 46′ N, 62° 6′ OKoordinaten: 45° 46′ 0″ N, 62° 6′ 0″ O
 
Einwohner: 5.776 (1. Jan. 2019)[1]
 
Zeitzone: WKST (UTC+5)
Telefonvorwahl: (+7) 72438
Postleitzahl: 120409
Kfz-Kennzeichen: N, 11
Lage in Kasachstan
Qasaly (Kasachstan)
Paris plan pointer b jms.svg

Qasaly (kasachisch Қазалы; russisch Казалинск Kasalinsk) ist eine Stadt in Kasachstan.

Geografische LageBearbeiten

Die Stadt befindet sich im Gebiet Qysylorda am rechten Ufer des Syrdarja.

BevölkerungBearbeiten

Qasaly hat 5776 Einwohner (2019).

Einwohnerentwicklung[2]
1897 1959 1970 1979 1989 1999 2009
7.585 7.697 9.346 9.875 7.987 7.298 7.686

GeschichteBearbeiten

Die Stadt wurde 1853 als russische Befestigung Сыр-Дарьинский форт № 1 nach der Anweisung vom russischen Generaladjutant Wassili Perowski gegründet. 1867 bekam der Ort die Stadtrechte verliehen, wurde in Kasalinsk (Казалинск) umbenannt und war zum Verwaltungszentrum eines Kreises (Ujesd) des Gebietes von Syrdarja des Generalgouvernements Turkestan innerhalb des Russischen Reiches ernannt worden.

VerkehrBearbeiten

Qasaly liegt an der Eisenbahnstrecke OrenburgTaschkent.

Söhne und Töchter der StadtBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Численность населения Республики Казахстан по областям, городам и районам на 1 января 2019 года. (RAR; 132 KB) stat.gov.kz, abgerufen am 4. August 2019 (russisch).
  2. Kazakhstan: Cities and towns. pop-stat.mashke.org, abgerufen am 5. August 2019 (englisch).