Hauptmenü öffnen

Pyramids FC (Arabisch: نادي بيراميدز لكرة القدم) ist ein ägyptischer Fußballverein mit Sitz in Kairo, Ägypten. Der Verein spielt derzeit in der ägyptischen Premier League, der höchsten Liga im ägyptischen Fußballligasystem.

Pyramids FC
Vereinslogo von Pyramids FC
Basisdaten
Name Pyramids Football Club
Sitz Kairo
Gründung 2008 (als Al Assiouty Sport)
Farben hellblau
Präsident AgyptenÄgypten Hossam El Badry
Website [1]
Erste Mannschaft
Cheftrainer AgyptenÄgypten Hossam Hassan
Spielstätte Stadion des 30. Juni
Plätze 30.000
Liga Egyptian Premier League
2017/18 9. Platz
Heim
Auswärts
Alternativ

Inhaltsverzeichnis

GeschichteBearbeiten

Al Assiouty Sport 2008–2018Bearbeiten

Al Assiouty Sport wurde 2008 in Assiut gegründet. Der Klub stieg 2014 zum ersten Mal in die ägyptischen Premier League auf, nachdem er die Playoffs für die Aufstiegsspiele gewonnen hatte. In der Saison 2017/18 belegte der Verein Platz 9.[1]

Pyramids FC ab 2018Bearbeiten

Im Sommer 2018 wurde der Verein von dem Sportminister Saudi-Arabiens Turki Al-Sheikh übernommen mit dem Ziel, ein Franchise zu etablieren, das den ägyptischen Fußball zukünftig dominieren soll. Der Verein wurde deshalb von Assiut in die Hauptstadt Kairo verlegt und in Pyramids FC umbenannt.[2] Am 28. Juni 2018 wurde der ehemalige Trainer von Al Ahly Kairo, Hossam El Badry, als Vorsitzender des Vereins, Ahmed Hassan als Sprecher und Supervisor der Fußballmannschaft, Hady Khashaba als Fußballdirektor und der ehemalige Botafogo-Trainer Alberto Valentim als neuer Trainer angekündigt.[3] In der darauffolgenden Transferperiode gab der Verein mehr als 40 Mio. Euro für neue Spieler aus. Derartige Investitionen waren die höchsten, die jemals von einem ägyptischen oder afrikanischen Fußballteam getätigt wurden.[4]

Im September 2018 kündigte Turki Al-Sheikh seinen Ausstieg aus dem Projekt nach nur drei Monaten an. Grund dafür waren mutmaßliche Beleidigungen durch gegnerische Fans.[5]

Bekannte SpielerBearbeiten

TrainerBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten