Puente Internacional Barón de Mauá

Eisenbahnbrücke in Brasilien

Die Puente Internacional Barón de Mauá (auch: Ponte Barão de Mauá oder auf deutsch Baron von Maua-Brücke) ist eine internationale Straßen- und Eisenbahnbrücke in Südamerika.

Puente Internacional Barón de Mauá
Puente Internacional Barón de Mauá
Nutzung Straßenbrücke, Eisenbahnbrücke
Konstruktion Bogenbrücke
Gesamtlänge 340 m
Eröffnung 20. November 1930
Bauzeit 1927–1930
Lage
Koordinaten 32° 34′ 14″ S, 53° 22′ 41″ WKoordinaten: 32° 34′ 14″ S, 53° 22′ 41″ W
Puente Internacional Barón de Mauá (Rio Grande do Sul)
Puente Internacional Barón de Mauá

Die 340 m lange Bogenbrücke führt über den Río Yaguarón und verbindet die brasilianische Stadt Jaguarão im Bundesstaat Rio Grande do Sul mit der uruguayischen Stadt Río Branco im Departamento Cerro Largo.

Erbaut wurde sie im Zeitraum von 1927 bis 1930. Von uruguayischer Seite führt die Ruta 18 auf die Brücke zu, auf brasilianischer Seite die Fernstraße BR-116, von Fortaleza kommend.

WeblinksBearbeiten

Commons: Puente Internacional Barón de Mauá – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 
Die Brücke über den Río Yaguarón mit Blick auf die Stadt Rio Branco