Pryasowske

Siedlung städtischen Typs im Saporischschja Region, Ukraine
Pryasowske
Приазовське
Wappen von Pryasowske
Pryasowske (Ukraine)
Pryasowske (46° 44′ 17″ N, 35° 38′ 4″O)
Pryasowske
Basisdaten
Oblast: Oblast Saporischschja
Rajon: Rajon Pryasowske
Höhe: 28 m
Fläche: 6,83 km²
Einwohner: 6.578 (2019)
Bevölkerungsdichte: 963 Einwohner je km²
Postleitzahlen: 72400
Vorwahl: +380 6133
Geographische Lage: 46° 44′ N, 35° 38′ OKoordinaten: 46° 44′ 17″ N, 35° 38′ 4″ O
KOATUU: 2324555100
Verwaltungsgliederung: 1 Siedlung städtischen Typs, 5 Dörfer
Adresse: вул. Леніна 5
72400 смт. Приазовське
Website: offizielle Webseite der Stadt
Statistische Informationen
Pryasowske (Oblast Saporischschja)
Pryasowske (46° 44′ 17″ N, 35° 38′ 4″O)
Pryasowske
i1

Pryasowske (ukrainisch Приазовське; russisch Приазовское Priasowskoje) ist eine Siedlung städtischen Typs in der ukrainischen Oblast Saporischschja mit etwa 6.600 Einwohnern (2019)[1] und ist das administrative Zentrum des gleichnamigen Rajons.

GeographieBearbeiten

Pryasowske liegt im Süden der Oblast Saporischschja 143 km südöstlich vom Oblastzentrum Saporischschja am Fluss Domusla (ukrainisch Домузла). Die Siedlung liegt an der Fernstraße M 18 (E 105), über die Melitopol nach 26 km in nordwestliche Richtung zu erreichen ist. Das Ufer des Asowschen Meeres liegt 20 km südlich des Ortes.

Zur Siedlungsratsgemeinde gehören, neben Pryasowske selbst, noch die Dörfer:

  • Hamiwka (ukrainisch Гамівка ), etwa 480 Einwohner
  • Nowoiwaniwka (ukrainisch Новоіванівка ), etwa 220 Einwohner
  • Tawrijske (ukrainisch Таврійське ), etwa 200 Einwohner
  • Wyschnewe (ukrainisch Вишневе ), etwa 110 Einwohner
  • Biloritschanske (ukrainisch Білорічанське ), etwa 90 Einwohner

GeschichteBearbeiten

Gegründet wurde der Ort von Nogaiern. Nach deren Abwanderung in die Türkei wurde der Ort ab 1860 von ukrainischen Bauern besiedelt. Die Volkszählung von 1886 ergab eine Anzahl von 582 Haushalten und eine Bevölkerung 3.600 Personen. Bis 1935 hieß das Dorf Pokrowka Druha (ukrainisch Покровка Друга). Vom 7. Oktober 1941 bis zum 20. September 1943 war der Ort von der Wehrmacht besetzt. Pryasowske erhielt den Status einer Siedlung städtischen Typs 1957.[2]

BevölkerungBearbeiten

1886 1959 1970 1979 1989 2001 2013 2019
3.600 5.048 5.758 6.656 7.443 7.340 6.773 6.578

Quelle: 1886:[2]; ab 2015:[1]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Demographie ukrainischer Städte auf pop-stat.mashke.org
  2. a b Artikel zu Pryasowske in der Geschichte der Städte und Dörfer der Ukrainischen SSR (ukrainisch)