Provinz Cordillera (Bolivien)

Provinz von Bolivien

Koordinaten: 19° 13′ S, 61° 15′ W

Provinz Cordillera
Lage
Basisdaten
Staat Bolivien
Departamento Santa Cruz
Sitz Lagunillas
Fläche 86.245 km²
Einwohner 120.111 (2012)
Dichte 1,4 Einwohner pro km²
ISO 3166-2 BO-S

Cordillera ist eine Provinz im südlichen Teil des Departamento Santa Cruz im Tiefland des südamerikanischen Binnenstaates Bolivien.

LageBearbeiten

Die Provinz ist eine von fünfzehn Provinzen im Departamento Santa Cruz. Sie grenzt im Nordwesten an die Provinz Andrés Ibáñez und die Provinz Florida, im Westen an die Provinz Vallegrande, im Süden an das Departamento Chuquisaca, im Südosten an die Republik Paraguay, im Osten an die Provinz Germán Busch, und im Norden an die Provinz Chiquitos.

Sie erstreckt sich zwischen 18°00' und 20°27' südlicher Breite und 58°47' und 63°47' westlicher Länge, ihre Ost-West-Ausdehnung beträgt etwa 600 Kilometer, ihre Nord-Süd-Ausdehnung bis zu 350 Kilometer. Mit einer Fläche von über 86.000 km² ist sie die größte Provinz Boliviens.

BevölkerungBearbeiten

Die Einwohnerzahl der Provinz Cordillera ist in den vergangenen beiden Jahrzehnten um mehr als ein Drittel angestiegen:

  • 1992: 88.628 Einwohner (Volkszählung)[1]
  • 2001: 101.733 Einwohner (Volkszählung)[2]
  • 2012: 120.111 Einwohner (Volkszählung)[3]

Die Provinz Cordillera ist Teil des Siedlungsgebietes der Chiriguano, einem indigenen Volk, das eng mit den Guaraní verwandt sind.

GliederungBearbeiten

Die Provinz Cordillera gliedert sich in die folgenden sieben Landkreise (bolivianisch: Municipios):

Hymne der ProvinzBearbeiten

Text: Prof. Fanor Montero ClaureMusik: Prof. Néstor Chávez García

De la extensa sabana del llano
Como estatua gigante de honor
Ahí esta el guaraní boliviano
Un emblema racial de valor
Siglos fueron de luchas tenaces
En defensa de la libertad
Relevando como ley y por siempre
"Antes muertos que incados jamás"
Refrain:
Alabemos la cuan bendita,
Que es altiva y de gran corazón
Que de Ñuflo de Chávez llevaremos
Se cruceños de sepa y de honor.
Ya paso el momento horroroso
Solo historias de hazañas quedaron
Y hoy unidos seremos hermanos
A la sombra de nuestro perdón.
Cordillera fecunda y altiva
Con sus fuentes de hidrocarburos
Es pilar principal de la vida
De Bolivia es presente y futuro.
Refrain:
Alabemos la cuan bendita,
Que es altiva y de gran corazón
Que de Ñuflo de Chávez llevaremos
Se cruceños de sepa y de honor.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Instituto Nacional de Estadística Bolivia (INE) 1992
  2. Instituto Nacional de Estadística Bolivia (INE) 2001
  3. GEOHive nach: Instituto Nacional de Estadística Bolivia (INE) 2013
  4. La Razon@1@2Vorlage:Toter Link/www.la-razon.com (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  5. INE 2012