Promotion League 2019/20

Cerutti il Caffè Promotion League
Mannschaften 16
Spiele 240
Promotion League 2018/19
Challenge League 2019/20

Die Cerutti il Caffè Promotion League 2019/20 ist die 8. Spielzeit der dritthöchsten Schweizer Spielklasse im Fussball der Männer. Es nehmen 16 Mannschaften teil. Sie beginnt im August 2019 und endet im Mai 2020.

ModusBearbeiten

FC Basel II
Stade Nyonnais
FC Breitenrain
FC Zürich II
FC Sion II
FC Köniz
SC Cham
SC Brühl
YF Juventus
FC Bavois
Yverdon-Sport
AC Bellinzona
FC Münsingen
FC Rapperswil-Jona
Étoile Carouge
FC Black Stars
Spielorte der qualifizierten Teams

Die Promotion League wird insgesamt zum achten Mal ausgetragen, davon zum sechsten Mal unter dem aktuellen Namen.

Die sechzehn Vereine der Promotion League treten je zweimal gegen jeden Gegner an, einmal im heimischen Stadion, einmal auswärts. Insgesamt absolviert so jedes Team 30 Spiele. Die bestplatzierte Mannschaft, die keine U-21-Mannschaft ist, steigt Ende Saison in die Challenge League auf, die zwei letztplatzierten Mannschaften steigen in die 1. Liga ab.

TabelleBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. FC Rapperswil-Jona (A)  0  0  0  0 000:000  ±0 00
 2. Yverdon-Sport  0  0  0  0 000:000  ±0 00
 3. AC Bellinzona  0  0  0  0 000:000  ±0 00
 4. SC Cham  0  0  0  0 000:000  ±0 00
 5. FC Sion U21  0  0  0  0 000:000  ±0 00
 6. FC Stade Nyonnais  0  0  0  0 000:000  ±0 00
 7. FC Köniz  0  0  0  0 000:000  ±0 00
 8. FC Bavois  0  0  0  0 000:000  ±0 00
 9. FC Basel U21  0  0  0  0 000:000  ±0 00
10. FC Breitenrain  0  0  0  0 000:000  ±0 00
11. FC Münsingen  0  0  0  0 000:000  ±0 00
12. SC Brühl  0  0  0  0 000:000  ±0 00
13. FC Zürich U21  0  0  0  0 000:000  ±0 00
14. YF Juventus ZH  0  0  0  0 000:000  ±0 00
15. Etoile Carouge (N)  0  0  0  0 000:000  ±0 00
16. FC Black Stars Basel (N)  0  0  0  0 000:000  ±0 00
  • Aufstieg in die Challenge League
  • Abstieg in die 1. Liga
  • Zum Saisonende 2018/19:
    (A) Absteiger aus der Challenge League
    (N) Aufsteiger aus der 1. Liga


    EinzelnachweiseBearbeiten