Hauptmenü öffnen

VereineBearbeiten

Reguläre SaisonBearbeiten

Die 16 Vereine spielten zunächst in einer Doppelrunde die reguläre Saison aus. Die Abschlusstabelle diente als Grundlage für die Qualifikation zu verschiedenen Platzierungsrunden.

Die sechs bestplatzierten Vereine erreichten die Meisterschaftsrunde (Play-offs 1), die Teams auf den Plätzen sieben bis vierzehn spielten um einen möglichen internationalen Startplatz (Play-offs 2). Im Gegensatz zu den vorherigen Saisons entfielen die sogenannten Play-offs 3, in denen die beiden letztplatzierten Vereine der regulären Saison einen Teilnehmer an der Relegationsrunde und einen Absteiger in die Zweite Division ausspielten. Nach Abschluss der 30 Spieltage stieg der Tabellenletzte direkt ab, während der Tabellenvorletzte die Klasse hielt.[1]

Zu bemerken ist, dass in der Meisterschaftsrunde die Hälfte der erreichten Punktzahl aus den 30 Spielen der Vorrunde übertragen wird, sodass die weiteren Begegnungen je nach Tabellensituation teilweise nur geringfügige Änderungen hervorrufen können.

TabelleBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. FC Brügge (P)  30  21  1  8 064:300 +34 64
 2. KAA Gent (M)  30  17  9  4 056:290 +27 60
 3. RSC Anderlecht  30  15  10  5 051:290 +22 55
 4. KV Oostende  30  14  7  9 055:440 +11 49
 5. KRC Genk  30  14  6  10 042:300 +12 48
 6. SV Zulte Waregem  30  12  7  11 051:500  +1 43
 7. Standard Lüttich  30  12  5  13 041:510 −10 41
 8. Sporting Charleroi  30  10  9  11 036:390  −3 39
 9. KV Kortrijk  30  10  9  11 031:350  −4 39
10. KV Mechelen  30  10  7  13 048:500  −2 37
11. Sporting Lokeren  30  8  10  12 035:400  −5 34
12. Waasland-Beveren  30  9  6  15 040:570 −17 33
13. VV St. Truiden (N)  30  8  6  16 028:470 −19 30
14. Royal Mouscron-Péruwelz  30  7  9  14 039:510 −12 30
15. KVC Westerlo  30  7  9  14 035:590 −24 30
16. Oud-Heverlee Leuven (N, R)  30  7  8  15 042:530 −11 29
  • Teilnahme an der Meisterschaftsrunde
  • Teilnahme an den Play-offs
  • Abstieg in die Division 1B
  • (M) amtierender belgischer Meister
    (P) amtierender belgischer Pokalsieger
    (N) Neuaufsteiger der letzten Saison
    (R) Sieger der Relegationsrunde der letzten Saison

    KreuztabelleBearbeiten

    Die Kreuztabelle stellt die Ergebnisse aller Spiele dieser Saison dar. Die Heimmannschaft ist in der linken Spalte, die Gastmannschaft in der oberen Zeile aufgelistet.

    2015/16 BRÜ AND                          
    KAA Gent 4:1 2:0 4:1 1:3 3:0 1:0 3:1 2:2 2:2 5:0 2:2 2:0 2:1 1:0 1:1
    FC Brügge 1:0 1:4 7:1 2:1 2:1 1:0 2:1 3:0 1:0 6:0 3:0 3:0 5:1 3:0 2:0
    RSC Anderlecht 1:1 3:1 3:3 3:1 3:0 0:0 1:0 1:1 1:1 2:1 3:0 2:0 3:2 1:0 3:2
    Standard Lüttich 0:3 2:0 1:0 3:0 1:1 2:1 0:1 2:1 1:2 1:2 2:1 3:0 1:0 1:2 2:2
    Sporting Charleroi 1:1 0:0 1:1 2:3 1:1 1:0 1:2 3:2 1:1 0:0 3:0 2:1 2:3 0:0 2:1
    KV Kortrijk 0:0 1:4 1:1 2:1 2:0 1:0 0:0 1:0 2:1 1:1 1:0 1:3 3:1 3:0 0:0
    KRC Genk 0:1 3:2 0:0 3:1 2:0 1:0 0:2 3:1 4:1 2:1 2:1 0:4 6:1 3:0 3:1
    Sporting Lokeren 1:2 0:1 1:1 0:2 2:2 3:1 0:0 2:0 0:1 2:1 1:1 1:2 1:2 1:1 1:2
    KV Mechelen 2:0 1:4 2:2 4:0 0:1 0:2 1:1 1:1 2:1 2:2 3:4 3:1 2:0 3:0 2:1
    KV Oostende 5:2 0:2 3:1 4:1 2:1 1:0 3:2 2:0 3:1 2:1 0:2 3:3 3:3 1:2 3:0
    KVC Westerlo 1:1 0:2 0:3 2:0 2:1 1:1 0:0 1:2 3:2 0:1 1:2 2:2 1:0 0:3 3:2
    SV Zulte Waregem 1:1 2:0 0:4 2:3 2:3 2:2 0:0 3:1 2:3 1:0 4:2 3:0 2:1 4:0 2:2
    Royal Mouscron-Péruwelz 1:2 2:1 2:1 1:1 0:1 0:1 0:1 1:1 2:3 2:2 2:2 2:2 0:1 0:2 3:1
    Waasland-Beveren 1:3 1:2 1:0 0:0 0:1 2:1 0:1 2:3 0:0 1:5 2:2 2:1 3:3 2:1 2:2
    VV St. Truiden 0:2 2:1 1:2 1:0 1:1 2:1 3:1 1:1 0:3 1:1 1:2 1:2 0:1 1:3 2:2
    Oud-Heverlee Leuven 0:2 0:1 0:2 0:2 2:0 1:0 1:3 3:3 3:1 4:1 5:1 2:3 1:1 0:2 1:0

    PlatzierungsrundenBearbeiten

    Meisterschaftsrunde (Play-off 1)Bearbeiten

    TabelleBearbeiten

    Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte Bonus Gesamt
     1. FC Brügge (P)  10  7  1  2 025:900 +16 22 32 54
     2. RSC Anderlecht  10  6  1  3 015:160  −1 19 28 47
     3. KAA Gent (M)  10  3  3  4 010:150  −5 12 30 42
     4. KRC Genk  10  5  1  4 020:130  +7 16 24 40
     5. KV Oostende  10  3  2  5 014:190  −5 11 25 36
     6. SV Zulte Waregem  10  1  2  7 011:230 −12 05 22 27
  • Belgischer Meister und Teilnahme an der Gruppenphase der UEFA Champions League 2016/17
  • Teilnahme an der 3. Qualifikationsrunde zur UEFA Champions League 2016/17
  • Teilnahme an der 3. Qualifikationsrunde zur UEFA Europa League 2016/17
  • Teilnahme an den Europa-League-Play-offs
  • Abstieg in die Division 1B 2017/18
  • (M) amtierender belgischer Meister
    (P) amtierender belgischer Pokalsieger

    KreuztabelleBearbeiten

    2015/16 BRÜ AND      
    FC Brügge 2:0 4:0 2:2 3:1 5:0
    KAA Gent 1:4 1:1 2:0 0:0 1:1
    RSC Anderlecht 1:0 2:0 2:1 1:0 2:0
    KV Oostende 0:1 0:1 4:2 2:1 3:3
    KRC Genk 4:2 1:2 5:2 4:0 2:0
    SV Zulte Waregem 0:2 4:2 1:2 1:2 1:2

    Play-off 2Bearbeiten

    Gruppe ABearbeiten

    Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
     1. KV Kortrijk  6  4  2  0 013:500  +8 14
     2. Standard Lüttich  6  3  1  2 008:500  +3 10
     3. Royal Mouscron-Péruwelz  6  1  2  3 005:800  −3 05
     4. Waasland-Beveren  6  1  1  4 003:110  −8 04
  • Teilnahme am Finale des Play-off 2
  • Gruppe BBearbeiten

    Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
     1. Sporting Charleroi  6  3  2  1 013:600  +7 11
     2. Sporting Lokeren  6  3  2  1 012:700  +5 11
     3. KV Mechelen  6  2  1  3 007:140  −7 07
     4. VV St. Truiden (N)  6  0  3  3 004:900  −5 03
  • Teilnahme am Finale des Play-off 2
  • (N) Neuaufsteiger der letzten Saison

    KreuztabellenBearbeiten

    Gruppe A        
    Standard Lüttich 1:1 2:0 4:1
    KV Kortrijk 1:0 5:0 0:0
    Waasland-Beveren 0:1 2:3 1:0
    Royal Mouscron-Péruwelz 2:0 2:3 0:0
    Gruppe B        
    Sporting Charleroi 4:0 2:2 1:1
    KV Mechelen 2:3 2:1 1:1
    Sporting Lokeren 1:0 5:1 1:0
    VV St. Truiden 0:3 0:1 2:2

    FinalspieleBearbeiten

    Die beiden Gruppensieger ermittelten in Hin- und Rückspielen den Teilnehmer am Europa-League-Play-off.

    Gesamt Hinspiel Rückspiel
    Sporting Charleroi 3:1  KV Kortrijk 1:0 2:1

    Europa-League-Play-offBearbeiten

    Der Gewinner der Finalspiele und der Viertplatzierte der Meisterschaftsrunde ermittelten in Hin- und Rückspielen einen Teilnehmer an der 2. Qualifikationsrunde zur UEFA Europa League 2016/17.

    Gesamt Hinspiel Rückspiel
    Sporting Charleroi 3:5  KRC Genk 2:0 1:5

    TorschützenlisteBearbeiten

    WeblinksBearbeiten

    EinzelnachweiseBearbeiten

    1. rtl.be: Jupiler Pro League: plus de play-off III à l'issue de la prochaine saison, un seul descendant. Abgerufen am 8. Juni 2015.
    2. Jupiler Pro League - Meilleur buteur (Memento des Originals vom 12. März 2016 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.sport.be sport.be
    3. Jupiler Pro League - Pro Assist (Memento des Originals vom 26. Dezember 2015 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.sport.be sport.be