Primera División de Costa Rica 1950

Die Saison 1950 war die 30. Spielzeit der Primera División de Costa Rica, der höchsten costa‑ricanischen Fußballliga. Es nahmen neun Mannschaften teil. Alajuela gewann zum 6. Mal in der Vereinsgeschichte die Meisterschaft.

AustragungsmodusBearbeiten

  • Die neun teilnehmenden Mannschaften spielten in einer Einfachrunde (Hin- und Rückspiel) im Modus Jeder gegen Jeden den Meister aus.
  • Der Letztplatzierte bestritt ein Relegationsspiel gegen den Meister der 2. Liga.

EndstandBearbeiten

HauptrundeBearbeiten

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
01 LD Alajuelense (M) 16 12 2 2 39:18 21 26
02 CD Saprissa 16 10 2 4 52:23 29 22
03 CS Herediano 16 8 4 4 39:26 13 20
04 Orión FC 16 7 5 4 55:31 24 19
05 CS La Libertad 16 7 1 8 32:48 −16 15
06 SG Española 16 4 5 7 28:39 −11 13
07 CF Universidad de Costa Rica 16 5 2 9 38:52 −14 12
08 CS Uruguay de Coronado (N) 16 5 1 10 36:51 −15 11
09 CS Cartaginés 16 2 2 12 34:65 −31 6
Stand: Endstand
  • costa-ricanischer Meister 1950
  • Relegation
  • RelegationBearbeiten

    Letzter 1°División Ergebnis Meister 2°División
    CS Cartaginés * UD Moravia
    * Das Ergebnis ist heute unbekannt. Sicher ist aber, dass Moravia gewann. Nachträglich wurde beschlossen, die Liga auf 10 Mannschaften aufzustocken, somit verblieb Cartago trotz der Niederlage in der 1a División.

    PokalwettbewerbeBearbeiten

    Copa Gran Bretaña 1950Bearbeiten

    Die vor der Saison ausgespielte Copa Gran Bretaña 1950 gewann Saprissa im Finale gegen Heredia mit 3:1.

    Torneo Relámpago 1950Bearbeiten

    Das Torneo Relámpago, an dem die Erstligamannschaften teilnahmen und ein Spiel nur 30 Minuten dauerte, gewann Orión im Finale gegen La Libertad mit 2:1.

    WeblinksBearbeiten