Hauptmenü öffnen

Primera División (Mexiko) 2003/04

Spielzeit der höchsten mexikanischen Fußballliga

Die Saison 2003/04 der mexikanischen Primera División wurde zum bisher letzten Mal aus 20 Mannschaften gebildet. Um für die kommende Saison die gewünschte Teilnehmerzahl von 18 zu erreichen, mussten neben dem sportlichen Absteiger San Luis zwei weitere Mannschaften die Liga verlassen. Gemäß einem Versammlungsbeschluss der Eigentümer der Erstligavereine traf es die Mannschaften des Querétaro FC und des CD Irapuato, dem Aufsteiger des Vorjahres.

Meister der Apertura 2003 wurde der CF Pachuca, der in der Gesamttabelle der Saison den vierten Platz belegt hatte. Meister der Clausura 2004 wurde die Mannschaft der UNAM Pumas, die mit 16 Punkten Vorsprung auf Verfolger (und Finalgegner) Guadalajara mit Abstand beste Mannschaft der gesamten Saison.

Insgesamt gab es 380 Punktspiele, 28 Spiele in der Liguilla und 6 Spiele in der Repechaje.

Die meisten Spiele (48) absolvierten der Deportivo Toluca FC und Cruz Azul. Toluca musste in der Apertura 2003 durch die Repechaje und erreichte in beiden Spielzeiten das Halbfinale. Cruz Azul war die einzige Mannschaft, die in beiden Turnieren durch die Repechaje musste und jeweils einmal im Viertelfinale und im Halbfinale scheiterte.

RekordeBearbeiten

Höchste ErgebnisseBearbeiten

Das torreichste Spiel der Saison fand am 8. Spieltag der Apertura 2003 im „Nordderby“ zwischen Santos Laguna und CF Monterrey (5:5) statt. Der höchste Heimsieg der Saison war ein 6:0 und kam insgesamt dreimal vor: am 1. November 2003 zwischen Deportivo Toluca und Club América, am 4. April 2004 zwischen Puebla und Irapuato sowie am 25. April 2004 zwischen Santos Laguna und Morelia. Der höchste Auswärtssieg war ein 7:1-Erfolg der Tigres am 24. August 2003 in Querétaro.

SerienBearbeiten

Während Querétaro in der Apertura 2003 nur einen Sieg (1:0 bei Atlas am 15. Spieltag) verbuchen konnte, aber 14 Mal verlor, haben die Jaguares in der Clausura 2004 nur einmal verloren: am 2. Spieltag mit 1:2 in Toluca durch ein Tor von José Manuel Abundis in der 90. Minute.

TabellenBearbeiten

Gesamtjahrestabelle 2003/04Bearbeiten

Verein Sp G U V Tore Diff. Punkte
01. UNAM Pumas 38 23 10 05 76:42 +34 79
02. Chivas Guadalajara 38 19 06 13 60:51 +09 63
03. Jaguares de Chiapas 38 17 12 09 56:54 +02 63
04. CF Pachuca 38 16 14 08 60:52 +08 62
05. UANL Tigres 38 17 09 12 75:59 +16 60
06. Club América 38 17 09 12 68:53 +15 60
07. CF Atlante 38 15 13 10 61:47 +14 58
08. Deportivo Toluca 38 16 09 13 64:49 +15 57
09. Santos Laguna 38 14 10 14 72:59 +13 52
10. Necaxa 38 12 15 11 45:44 +01 51
11. Cruz Azul 38 13 11 14 66:64 +02 50
12. UAG Tecos 38 14 07 17 63:69 06 49
13. Monarcas Morelia 38 13 09 16 50:64 –14 48
14. CD Irapuato 38 12 12 14 46:62 –16 48
15. CF Atlas 38 11 13 14 57:57 000 46
16. CD Veracruz 38 12 08 18 59:79 –20 44
17. CF Monterrey 38 07 19 12 57:59 02 40
18. Puebla FC 38 10 10 18 50:59 09 40
19. Querétaro FC 38 06 13 18 40:71 –31 31
20. San Luis FC 38 06 11 21 43:74 –31 29
  • Meister der Apertura 2003: CF Pachuca
  • Meister der Clausura 2004: UNAM Pumas
  • Nach Saisonende ausgeladene Teams: CD Irapuato und Querétaro FC
  • Sportlicher Absteiger in die Primera División „A“: San Luis FC
  • Kreuztabelle 2003/04Bearbeiten

    Die Kreuztabelle stellt die Ergebnisse aller Spiele dieser Saison dar. Der Name der Heimmannschaft ist in der linken Spalte, das Logo der Gastmannschaft in der oberen Zeile aufgelistet.

    2003/04                                  
    UNAM Pumas 3:0 0:1 1:2 2:1 4:3 1:1 3:2 3:2 2:0 2:1 2:2 2:1 0:0 3:0 6:1 3:2 3:0 2:0 0:0
    Chivas Guadalajara 2:0 0:1 1:0 2:3 0:1 1:0 0:0 2:1 2:3 4:3 3:1 0:1 2:0 1:0 3:1 0:2 0:0 2:0 4:1
    Jaguares de Chiapas 2:5 2:1 0:2 4:2 2:1 2:1 0:1 1:1 1:1 2:1 3:3 2:1 2:2 1:1 1:0 3:2 3:1 0:0 4:3
    CF Pachuca 0:3 2:0 3:3 1:1 2:1 0:0 1:0 2:2 0:0 4:1 2:1 2:1 1:1 1:1 2:1 1:1 0:2 2:2 2:0
    UANL Tigres 1:1 4:2 1:0 3:3 2:1 0:2 1:0 1:1 2:1 1:1 2:1 2:0 3:1 4:1 4:1 3:2 2:3 1:2 3:3
    Club América 1:1 1:2 5:0 1:2 2:1 1:1 2:1 0:0 3:2 1:1 0:1 1:0 1:0 3:0 3:2 3:2 4:1 1:1 2:0
    CF Atlante 2:4 2:2 3:0 3:2 2:2 0:0 0:1 2:1 3:1 3:3 1:0 2:2 0:1 3:4 3:3 0:0 3:0 2:1 2:0
    Deportivo Toluca 2:2 2:1 2:1 1:1 3:2 6:0 3:4 4:1 2:2 1:2 2:1 2:0 1:1 2:2 2:3 2:0 0:0 2:0 5:0
    Santos Laguna 3:0 0:1 1:1 1:2 2:3 0:1 2:3 3:2 1:1 3:2 2:1 6:0 5:0 3:2 3:0 5:5 2:0 2:1 2:0
    Necaxa 0:1 3:0 0:1 1:1 2:1 1:0 2:0 1:0 2:2 0:0 0:0 2:1 0:1 0:1 1:0 1:1 1:0 1:0 1:1
    Cruz Azul 2:0 2:1 1:3 1:2 1:1 1:1 1:3 3:1 0:2 3:1 2:2 0:2 3:3 4:1 2:3 1:0 1:0 2:0 1:4
    Tecos de la UAG 1:3 2:4 3:2 2:5 2:1 1:1 3:0 1:2 3:3 3:0 2:5 1:0 1:3 1:0 3:2 2:1 2:1 1:2 1:2
    Monarcas Morelia 0:3 0:1 1:1 4:1 1:2 3:6 0:3 1:2 2:4 3:3 2:0 3:2 1:1 2:1 2:0 1:0 1:0 3:2 2:1
    CD Irapuato 0:1 2:3 0:0 0:1 2:0 2:1 0:0 2:1 0:3 1:3 1:2 2:3 1:1 2:1 3:2 2:1 3:1 2:1 3:1
    CF Atlas 0:1 1:1 0:0 3:1 2:2 3:1 2:1 2:0 2:0 1:1 0:2 3:2 1:1 6:1 2:2 2:3 1:1 0:1 4:1
    CD Veracruz 3:4 1:4 1:3 3:1 1:0 3:2 0:3 2:3 2:1 3:2 2:6 1:1 0:1 1:0 1:1 1:1 2:1 3:0 3:1
    CF Monterrey 0:1 3:3 0:1 2:2 3:3 2:2 1:0 0:0 2:1 0:0 0:0 3:0 1:1 2:2 1:1 1:1 2:2 3:1 3:2
    Puebla FC 1:1 1:1 4:1 3:0 0:1 1:3 1:1 1:2 1:1 2:2 3:2 0:1 4:2 6:0 1:1 3:4 1:0 1:0 1:2
    Querétaro FC 3:3 1:2 0:0 0:0 1:7 1:3 0:2 2:1 2:0 1:1 3:3 0:3 2:2 1:1 1:0 0:0 4:4 0:2 4:4
    San Luis FC 0:0 1:2 1:2 1:4 0:2 1:5 0:0 1:1 3:0 0:2 0:0 1:3 0:1 0:0 1:4 0:0 1:1 4:0 3:0

    Liguillas der Apertura 2003Bearbeiten

    Repechaje (Qualifikation) Gesamt Hinspiel Rückspiel
    Deportivo Toluca FC Chivas Guadalajara 6:4 4:0 2:4
    Cruz Azul UAG Tecos 4:1 1:0 3:1

    Die Repechaje war erforderlich, weil Chivas Guadalajara (Dritter der Gruppe 4 mit 29 Punkten) und die Tecos UAG (Dritter der Gruppe 3 mit 31 Punkten) mehr Punkte erzielt hatten als die Zweitplatzierten der Gruppen 1 (Toluca) und 2 (Cruz Azul) mit jeweils 27 Punkten.

    Viertelfinale Gesamt Hinspiel Rückspiel
    Cruz Azul UANL Tigres 2:2 0:1 2:1
    Deportivo Toluca FC UNAM Pumas 4:2 2:2 2:0
    Atlante Santos Laguna 5:3 3:1 2:2
    Necaxa CF Pachuca 3:4 1:3 2:1

    Die Tigres setzten sich bei Gleichstand (2:2) gegenüber Cruz Azul durch, weil sie in der Liga mehr Punkte erzielt hatten (38) als Cruz Azul (27).

    Halbfinale Gesamt Hinspiel Rückspiel
    Deportivo Toluca FC UANL Tigres 1:2 1:0 0:2
    Atlante CF Pachuca 1:2 0:0 1:2
    Finale Gesamt Hinspiel Rückspiel
    CF Pachuca UANL Tigres 3:2 3:1 0:1

    Liguillas der Clausura 2004Bearbeiten

    Repechaje (Qualifikation) Gesamt Hinspiel Rückspiel
    Cruz Azul CF Pachuca 4:1 2:1 2:0

    Der amtierende Meister Pachuca qualifizierte sich mit 26 Punkten als Dritter der Gruppe 1 für die Repechaje und schied gegen Cruz Azul, mit 23 Punkten Zweitplatzierter der Gruppe 2, aus.

    Viertelfinale Gesamt Hinspiel Rückspiel
    Cruz Azul Jaguares 4:3 2:1 2:2
    Atlante Chivas Guadalajara 3:3 2:0 1:3
    Deportivo Toluca FC Club América 4:2 3:2 1:0
    CF Atlas UNAM Pumas 2:5 1:2 1:3

    Guadalajara setzte sich bei Gleichstand (3:3) gegenüber Atlante durch, weil man in der Liga mehr Punkte erzielt hatte (34) als sein Kontrahent (27).

    Halbfinale Gesamt Hinspiel Rückspiel
    Deportivo Toluca FC Chivas Guadalajara 1:2 1:0 0:2
    Cruz Azul UNAM Pumas 2:3 0:0 2:3

    Der Clásico Chilango, das Hauptstadtderby zwischen Cruz Azul und UNAM Pumas, endete exakt mit denselben Ergebnissen wie im Viertelfinale der Apertura 2002.

    Finale Gesamt Hinspiel Rückspiel
    Chivas Guadalajara UNAM Pumas 1:1 1:1 0:0

    Im Finale gilt nicht die Regel, wonach bei Gleichstand die punktbessere Mannschaft der Punktspielrunde gewinnt. Dies wären die Pumas gewesen, die mit 41 Punkten gegenüber Guadalajara mit 34 im Vorteil gewesen wären. So fiel die Entscheidung im Elfmeterschießen, wo sich die Pumas mit 5:4 durchsetzen konnten. Der Unglücksrabe bei Guadalajara war Rafael Medina, der den letzten Elfmeter nicht verwandeln konnte.

    Siehe auchBearbeiten

    WeblinksBearbeiten