Pratt Institute

Universität in den Vereinigten Staaten

Das Pratt Institute ist eine private Universität in Brooklyn, New York und Manhattan. Ein weiterer Campus befindet sich in Utica (New York).[4] Die Anfänge des Instituts reichen zurück ins Jahr 1887.[5] Heute besteht Pratt aus sechs sogenannten "Schools" mit Studiengängen u. A. in den Bereichen Kunst, Architektur, Design, kreatives Schreiben und Visual Studies. Das Pratt Institute ist eine der führenden Kunsthochschulen weltweit. Pratt ist nach seinem Gründer und ersten Präsidenten Charles Pratt, einem US-amerikanischen Öl-Industriellen, benannt. Das Institut verfügt über eine eigene Radiostation und eine der ältesten öffentlichen Bibliotheken der USA. Derzeitiger Universitätspräsidentin ist Frances Bronet.[6]

Pratt Institute
Logo
Motto Be true to your work, and your work will be true to you.
Gründung 1887
Trägerschaft privat
Ort Brooklyn, New York (Bundesstaat)
Land Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Präsidentin Frances Bronet[1]
Studenten 4,875 (2019–20)[2]
Mitarbeiter 163 (full-time)
992 (part-time)[3]
Website www.pratt.edu

Bekannte StudentenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Pratt Institute – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. https://www.pratt.edu/the-institute/administration-resources/office-of-the-president/about/
  2. Statistics.
  3. Common Data Set 2018-2019.
  4. Pratt at a Glance. Abgerufen im May 24, 2018.
  5. Mary B. W. Tabor: Pratt Decides to end school for engineers, NYT. 13. Dezember 1991. Abgerufen im 15 February 2013. 
  6. Office of the President. Pratt Institute, abgerufen am 3. Dezember 2020 (engl.).

Koordinaten: 40° 41′ 28,3″ N, 73° 57′ 50,6″ W