Pozzonovo ist eine italienische Gemeinde (comune) mit 3482 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2022) in der Provinz Padua, Region Venetien.

Pozzonovo
Pozzonovo (Italien)
Pozzonovo (Italien)
Staat Italien
Region Venetien
Provinz Padua (PD)
Lokale Bezeichnung Possonovo
Koordinaten 45° 12′ N, 11° 47′ OKoordinaten: 45° 12′ 0″ N, 11° 47′ 0″ O
Höhe m s.l.m.
Fläche 24,46 km²
Einwohner 3.482 (31. Dez. 2022)[1]
Fraktionen Stroppare
Postleitzahl 35020
Vorwahl 0429
ISTAT-Nummer 028070
Bezeichnung der Bewohner Pozzonovani
Schutzpatron Sant’Atanasio
Website comune.pozzonovo.pd.it

Geographie Bearbeiten

Die Gemeinde liegt etwa 24 Kilometer südsüdwestlich von Padua in der unteren Poebene auf einer Höhe von m s.l.m. zwischen den Euganeischen Hügeln im Norden und der Etsch im Süden. Zur Gemeinde Pozzonovo gehört die Fraktion Stroppare.

Geschichte Bearbeiten

Pozzonovo wird erstmals Mitte des 13. Jahrhunderts urkundlich als Puthei Novi erwähnt. Seit 1927 ist Pozzonovo eine eigenständige Gemeinde.

Verkehr Bearbeiten

Am nordöstlichen Rand führt die Autostrada A13 von Padua nach Bologna durch das Gemeindegebiet. Bei Pozzonovo gibt es einen kleinen Flugplatz (Aviosuperficie Colli Euganei) für die Allgemeine Luftfahrt.

Persönlichkeiten Bearbeiten

  • Lina Merlin (1887–1979), Lehrerin und sozialistische Politikerin

Weblinks Bearbeiten

Commons: Pozzonovo – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Bilancio demografico e popolazione residente per sesso al 31 dicembre 2022. ISTAT. (Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2022).