Hauptmenü öffnen

Der Powiat Lidzbarski ist ein Powiat (Kreis) im nordwestlichen Teil der polnischen Woiwodschaft Ermland-Masuren mit der Kreisstadt Lidzbark Warmiński. Der Powiat zählt etwa 42.000 Einwohner auf einer Fläche von 924,42 km².

Powiat Lidzbarski
Wappen des Powiat Lidzbarski Lidzbark County Warmia Masuria.png
Basisdaten
Staat: Polen
Woiwodschaft: Ermland-Masuren
Kreisstadt: Lidzbark Warmiński
Fläche: 924,42 km²
Einwohner: 42.039 (31. Dezember 2016)[1]
Bevölkerungsdichte: 45 Einwohner/km2
Verstädterungsgrad: 60 %
Telefonvorwahl: (+48) 89
Kfz-Kennzeichen: NLI
Kreisgliederung
Stadtgemeinden: 1
Stadt-und-Land-Gemeinden: 1
Landgemeinden: 3
Starostei (Stand: 2008)
Starost: Marek Chyl
Adresse: ul. Wyszyńskiego 37
11-100 Lidzbark Warmiński
Webpräsenz: www.powiatlidzbarski.pl

Inhaltsverzeichnis

GeografieBearbeiten

Der Powiat Lidzbarski wird im Uhrzeigersinn von den Powiaten Bartoszyce im Nordosten, Olsztyn, Ostróda, Elbląg sowie Braniewo umschlossen.

Sein Gebiet ist nicht identisch mit dem früheren Landkreis Heilsberg.

EinwohnerentwicklungBearbeiten

Die Einwohnerentwicklung des Powiat Lidzbarski:

1995: 46.058

2000: 43.538

2005: 43.181

GemeindenBearbeiten

Der Powiat Lidzbarski umfasst fünf Gemeinden, davon eine Stadtgemeinde und eine Stadt-und-Land-Gemeinde, deren gleichnamiger Hauptort auch das Stadtrecht besitzt, sowie drei Landgemeinden:

Einwohnerzahlen vom 31. Dezember 2016[2]

Stadtgemeinde:

Stadt-und-Land-Gemeinde:

Landgemeinden:

KreispartnerschaftenBearbeiten

Mit dem deutschen Landkreis Emsland (seit 2004), mit Bagrationowsk (Preußisch Eylau) und dem Rajon Bagrationowsk ist der Powiat Lidzbarski partnerschaftlich verbunden.

WeblinksBearbeiten

FußnotenBearbeiten

  1. Population. Size and Structure by Territorial Division. As of December 31, 2016. Główny Urząd Statystyczny (GUS) (PDF-Dateien; 5,19 MiB), abgerufen am 29. September 2017.
  2. Population. Size and Structure by Territorial Division. As of December 31, 2016. Główny Urząd Statystyczny (GUS) (PDF-Dateien; 5,19 MiB), abgerufen am 29. September 2017.