Hauptmenü öffnen

Portel ist eine Kleinstadt (Vila) und ein Kreis (Concelho) in Portugal mit 2659 Einwohnern (Stand 30. Juni 2011).

Portel
Wappen Karte
Wappen von Portel
Portel (Portugal)
Portel
Basisdaten
Region: Alentejo
Unterregion: Alentejo Central
Distrikt: Évora
Concelho: Portel
Koordinaten: 38° 18′ N, 7° 42′ WKoordinaten: 38° 18′ N, 7° 42′ W
Einwohner: 2659 (Stand: 30. Juni 2011)[1]
Fläche: 156,43 km² (Stand: 1. Januar 2010)[2]
Bevölkerungsdichte: 17 Einwohner pro km²
Kreis Portel
Flagge Karte
Flagge von Portel Position des Kreises Portel
Einwohner: 6420 (Stand: 30. Juni 2011)[3]
Fläche: 601,21 km² (Stand: 1. Januar 2010)[2]
Bevölkerungsdichte: 11 Einwohner pro km²
Anzahl der Gemeinden: 6
Verwaltung
Adresse der Verwaltung: Câmara Municipal de Portel
Praça D. Nuno Alvares Pereira, 4
7220 - 375 Portel
Präsident der Câmara Municipal: Norberto António Lopes Patinho (PS)
Website: www.cm-portel.pt
Burg von Portel

Inhaltsverzeichnis

GeschichteBearbeiten

Die menschliche Besiedlung der Gegend um Portel geht auf die Bronzezeit zurück. Dies beweisen überall hinterlassene Megalithmonumente und der aus einem Schatzfund stammende goldene Ring von Portel.

An den Ausgrabungen von Mosteiros ist einer der wenigen Funde von Bauten des Westgotenreichs aus dem frühen 7. Jahrhundert zu sehen. Der Ort existierte auch unter maurischer Herrschaft ab 704. Nach der Reconquista wurde die Burg von Portel unter dem portugiesischen König Dinis (1279–1325) erbaut. Danach übernahm das Königshaus der Bragança die Burg und die Herrschaft über den Ort. In den Jahren 1509 bis 1520 wurde daraufhin die Konstruktion der Burg erneuert durch den Architekten Francisco de Arruda, der für den Duque de Bragança arbeitete.

VerwaltungBearbeiten

KreisBearbeiten

  Portel ist Sitz eines gleichnamigen Kreises. Die Nachbarkreise sind (im Uhrzeigersinn im Norden beginnend): Évora, Reguengos de Monsaraz, Moura, Vidigueira, Cuba sowie Viana do Alentejo.

Mit der Gebietsreform im September 2013 wurden mehrere Gemeinden zu neuen Gemeinden zusammengefasst, sodass sich die Zahl der Gemeinden von zuvor acht auf sechs verringerte.[4]

Die folgenden Gemeinden (Freguesias) liegen im Kreis Portel:

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Einwohnerzahl im Kreis Portel (1801–2011)
1801 1849 1900 1930 1960 1981 1991 2001 2011
4.698 5.673 8.095 10.491 11.627 8.306 7.525 7.109 6.428

WeblinksBearbeiten

  Commons: Portel – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. www.ine.pt – Indikator Resident population by Place of residence and Sex; Decennial in der Datenbank des Instituto Nacional de Estatística
  2. a b Übersicht über Code-Zuordnungen von Freguesias auf epp.eurostat.ec.europa.eu
  3. www.ine.pt – Indikator Resident population by Place of residence and Sex; Decennial in der Datenbank des Instituto Nacional de Estatística
  4. Veröffentlichung der administrativen Neuordnung im Gesetzesblatt Diário da República vom 28. Januar 2013, abgerufen am 16. März 2014