Porsche Junior 108 K / KH

Traktor der Porsche-Diesel Motorenbau GmbH

Der Junior 108 K/KH ist ein Traktor der Porsche-Diesel Motorenbau GmbH, die ihren Sitz in Friedrichshafen am Bodensee hatte und von 1957 bis 1961 den Porsche Junior 108 K/KH mit einer Stückzahl von 3.000 Exemplaren produzierte.[1]

Gegenüber dem Vorgängermodell war der Junior 108 K eine Kurzversion mit verbessertem Dieselmotor. Mit dem Porsche-Optima-Verbrennungsverfahren gelang es dem Porsche Traktor Junior 108 K / KH eine um zehn Prozent verbesserte Leistung bei gleicher Drehzahl zu erzielen. Wie bereits andere Modelle von Porsche-Diesel erhielt auch der Porsche Junior 108 K / KH eine Hydrostop-Einrichtung, die das Anfahren, Anhalten oder Lenken ohne Fahrer unmittelbar auf dem Schlepper ermöglichten und die Arbeit vereinfachte. Der Porsche-Diesel Junior 108 K / KH verfügte über insgesamt 8 Gänge (6 Vorwärtsgänge und 2 Rückwärtsgänge) und erreichte eine maximale Fahrgeschwindigkeit von 19,9 km/h. Die Modelle der Klasse Junior 108 KH erhielten zusätzlich eine Hydrokupplung[2] unterschieden sich ansonsten aber nicht vom Standardmodell.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Porsche Diesel: Technische Daten & Wissenswertes. Abgerufen am 22. April 2019.
  2. Fahrzeugseiten.de - Traktoren - Porsche Diesel Junior 108 K, KH, L, LH und V. Abgerufen am 22. April 2019.