Pontorson ist eine französische Gemeinde mit 4.330 Einwohnern (Stand 1. Januar 2018) im Département Manche in der Region Normandie. Die Stadt ist Hauptort des Kantons Pontorson im Arrondissement Avranches.

Pontorson
Wappen von Pontorson
Pontorson (Frankreich)
Pontorson
Staat Frankreich
Region Normandie
Département (Nr.) Manche (50)
Arrondissement Avranches
Kanton Pontorson (Hauptort)
Gemeindeverband Mont-Saint-Michel-Normandie
Koordinaten 48° 33′ N, 1° 30′ WKoordinaten: 48° 33′ N, 1° 30′ W
Höhe 5–73 m
Fläche 62,19 km²
Einwohner 4.330 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 70 Einw./km²
Postleitzahl 50170
INSEE-Code
Website http://www.ville-pontorson.fr

Blick über den Fluss Couesnon in Richtung Mont Saint-Michel

Sie entstand mit Wirkung vom 1. Januar 2016 durch die Zusammenlegung der ehemaligen Gemeinden Pontorson, Macey und Vessey zu einer namensgleichen Commune nouvelle. Die früheren Gemeinden haben in der neuen Gemeinde den Status einer Commune déléguée. Der Verwaltungssitz befindet sich im Ort Pontorson.[1]

GliederungBearbeiten

Ortsteil ehemaliger
INSEE-Code
Fläche (km²) Einwohnerzahl zum
1. Januar 2018[2]
Pontorson (Verwaltungssitz) 50410 43,21 3.837
Macey 50284 6,06 108
Vessey 50630 12,92 385

GeografieBearbeiten

Pontorson befindet sich rund neun Kilometer von Mont-Saint-Michel, 22 Kilometer von Avranches und 45 Kilometer von Granville entfernt. Im Nordwesten hat das Gemeindegebiet von Pontorson einen etwa 1200 m langen Strandabschnitt an der Gezeitenküste der Bucht von Mont-Saint-Michel. Umgeben wird Pontorson von den Nachbargemeinden Le Mont-Saint-Michel und Beauvoir im Norden, Huisnes-sur-Mer und Tanis im Nordosten, Précey und Saint-James im Osten, Sacey im Südosten, Aucey-la-Plaine und Sougéal im Süden, Pleine-Fougères im Südwesten, Saint-Georges-de-Gréhaigne im Westen sowie Roz-sur-Couesnon im Nordwesten.

StädtepartnerschaftBearbeiten

Seit 1968 pflegt Pontorson eine Partnerschaft zur deutschen Stadt Wassenberg, die im Jahre 2010 zu einer Dreieckspartnerschaft mit dem englischen Highworth ausgebaut wurde.

Wirtschaft und InfrastrukturBearbeiten

Große Unternehmen:

  • Charles Amand
  • Briques et Bois
  • Manoir aux Abeilles
  • Agrial
 
Kirche Notre-Dame

WeblinksBearbeiten

Commons: Pontorson – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Erlass der Präfektur Arrêté No. 2015-196 über die Bildung der Commune nouvelle Pontorson vom 23.10.2015.
  2. aktuelle Einwohnerzahlen gemäß INSEE