Hauptmenü öffnen

Pit-Arne Pietz (geb. 31. Dezember 1969 in Solothurn, Schweiz) ist ein deutscher Schauspieler mit (steuerlichem) Wohnsitz in der Schweiz[1].

LebenBearbeiten

Pit-Arne Pietz, Sohn des Schauspielers und späteren Primarlehrers Helmut Pietz[2], absolvierte nach dem Ablegen seiner Maturität zunächst ein Bankpraktikum, bevor er von 1989 bis 1993 an der Zürcher Hochschule der Künste[1] zum Schauspieler ausgebildet wurde. Danach bekam er sein erstes Engagement von 1993 bis 1995 am Sommertheater Winterthur sowie 1994/95 in Göttingen am Deutschen Theater. Von 1995 bis 1999 gehörte er zum Ensemble am Schauspielhaus Zürich, Gastverträge folgten am Theater am Neumarkt Zürich, Theater Basel, der Staatsoper Stuttgart und anderen [3]

Er ist zudem bekannt durch seine Rolle als Hans Teichert in der Krimiserie Bella Block, die er von 1999 bis 2005 in zehn Episoden spielte, sowie in dem "Filmthriller" Nachts im Park.

TheaterBearbeiten

FilmografieBearbeiten

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Pit-Arne Pietz bei filmmakers.de
  2. "Die Stimme der Kritik" für Bümplitz und die Welt"
  3. Pit-Arne Pietz auf theaterkantonzuerich.ch (mit Interview)