Die Piper PT-1 ist ein Schulflugzeug des US-amerikanischen Flugzeugherstellers Piper Aircraft. Der zweisitzige Eindecker in Tandemkonfiguration war der erste Tiefdecker von Piper. Er besteht aus einem stoffbespannten Metallrahmenrumpf. Die Tragflächen und das Leitwerk bestehen aus stoffbespannten Holzsparren. Die PT-1 verfügt über ein einziehbares Spornradfahrwerk und wird von einem Franklin 6AC-2980D mit einer Nennleistung von 130 PS (96 kW) angetrieben. Von der Maschine wurde nur ein Exemplar gebaut. Aufbauend auf der PT-1 plante Piper eine viersitzige Version mit der Bezeichnung Piper PWA-6, die aber ebenfalls nicht in Serie hergestellt wurde.

PT-1 Trainer
Piper PT-1.jpg
Typ: Schulflugzeug
Entwurfsland:

Vereinigte Staaten 48 Vereinigte Staaten

Hersteller: Piper Aircraft
Erstflug: 1942
Stückzahl: 1

Technische DatenBearbeiten

Kenngröße Daten
Besatzung 2
Länge 22,67 ft (6,91 m)
Spannweite 35,17 ft (10,72 m)
Höhe 6,5 ft (1,98 m)
Leermasse 1.325 lb (601 kg)
max. Startmasse 2.000 lb (907 kg)
Reisegeschwindigkeit 117 kn (217 km/h)
Höchstgeschwindigkeit 130 kn (241 km/h)
Dienstgipfelhöhe 12.400 ft (3.780 m)
Reichweite 610 NM (1.130 km)
Triebwerke 1 × Franklin 6AC-2980D mit 130 PS (96 kW)

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Piper PT-1 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

LiteraturBearbeiten

  • Gilles Auliard: Unknown Piper: Reviving the PT-1. In: Air Enthusiast. Nr. 95. Key Publishing Ltd., Oktober 2001, ISSN 0143-5450, S. 12, 13 (englisch).
  • Roger W. Peperell, Colin M. Smith: Piper Aircraft and their forerunners. Air-Britain (Historians), London 1987, ISBN 0-85130-149-5, S. 47–50 (englisch).

EinzelnachweiseBearbeiten