Physical Review

Wissenschaftliche Fachzeitschrift

Physical Review ist eine der ältesten und angesehensten Fachzeitschriften in der Physik. Die Zeitschrift wurde 1893 von E. L. Nichols gegründet und wird seit 1913 von der American Physical Society (dem Berufsverband der Physiker in den USA) herausgegeben, inzwischen in Zusammenarbeit mit dem Dachverband American Institute of Physics. Nichols publizierte 1893 den 1. Artikel des Journals, welches 2018 sein 125-jähriges Bestehen feierte.[1]

Physical Review

Beschreibung Fachzeitschrift
Fachgebiet Physik
Sprache Englisch
Erstausgabe 1893
Erscheinungsweise monatlich
Herausgeber American Physical Society
Weblink journals.aps.org/browse

Da die Zeitschrift immer umfangreicher wurde, hat man zunächst 1958 ein „Letters“-Journal abgespalten, und dann 1970 das Hauptjournal in Teilbereiche (A–D) aufgeteilt.

Die Zeitschriften-Familie, insbesondere Physical Review Letters, gilt als eine der angesehensten Fachzeitschriften nur für Physik. Nur Artikel von sehr hoher Qualität werden durch das Peer-Review-Verfahren angenommen. In vielen Bereichen der Physik kommt eine Veröffentlichung in PRL in der Wertschätzung gleich nach Science und Nature.[2]

JournaleBearbeiten

Liste der APS JournaleBearbeiten

Die APS gibt folgende, bekannte und vielzitierte Journale aus. Stand 2022 sind es 16 Journale und ein Magazin:[3]

APS Journale (Stand 2022)
# Title Abkürzung Kürzel OA Inhalt Datum (ab) ISSN Nur Online

(Web)

1 Physical Review Letters Phys. Rev. Lett. PRL Alle Bereiche der Physik; es werden nur Ergebnisse publiziert, die auch für Physiker außerhalb des jeweiligen Feldes von Interesse sind; nur Kurzartikel zugelassen

PRL und RMP sind sehr angesehene Fachzeitschriften für Physik weltweit

1958 ISSN 0031-9007
2 Physical Review X Phys. Rev. X PRX x alle Bereiche der Physik (besonders interdisziplinär);

open access Online-Journal, Artikel werden unter der Creative-Commons-Lizenz CC-BY[4] veröffentlicht

2011 ISSN 2160-3308 x
3 PRX Energy[5] PRX Energy x Erweiterung des PRX Journals für Hochenergiephysik 2021 x
4 PRX Quantum[6] PRX Quantum x Erweiterung des PRX Journals für Quantenmechanik und Technologie 2020 x
5 Reviews of Modern Physics Rev. Mod. Phys. RMP Review-Artikel, also längere Aufsätze, die den Stand des Wissens in einem Bereich der Physik zusammenfassen und aufbereiten 1929 ISSN 0034-6861
6 Physical Review A Phys. Rev. A PRA Atom-, Molekül- und optische Physik 1970 ISSN 1050-2947
7 Physical Review B Phys. Rev. B PRB Festkörperphysik, Materialwissenschaften 1970 ISSN 1098-0121
8 Physical Review C Phys. Rev. C PRC Kernphysik 1970 ISSN 0556-2813
9 Physical Review D Phys. Rev. D PRD Hochenergiephysik, Feldtheorie, Gravitation, Kosmologie 1970 ISSN 1550-7998
10 Physical Review E Phys. Rev. E PRE Statistische Physik, Nichtlineare Systeme, Physik der weichen Materie, 1993 ISSN 1539-3755
11 Physical Review Research Phys. Rev. Research x Forschungsthemen der Physik 2019[7]
12 Physical Review Accelerators and Beams Phys. Rev. Accel. Beams PRAB x Internationale Beschleunigerphysik und Technologie; Hochenergiephysik 1998 ISSN 2469-9888
13 Physical Review Applied Phys. Rev. Applied PRApplied Angewandte Physik 2014 ISSN 2475-9953 x
14 Physical Review Fluids Phys. Rev. Fluids PRFluids Fluiddynamik 2016 ISSN 2469-990X x
15 Physical Review Materials Phys. Rev. Materials PRMaterials Materialswissenschaften 2017 ISSN 2475-9953
16 Physical Review Physics Education Research Phys. Rev. Phys. Educ. Res. PRPER x Didaktik der Physik 2005 ISSN 2469-9896 x
17 Physics (auch: Physics Magazine*) Physics Höhepunkte aus der Physical Review Familie, täglich Online x

Hinweise:

  1. Die Nummerierung (#) dient nur zur Übersichtlichkeit und hat ansonsten keine weitere Bedeutung
  2. Im Vergleich zum Physics Magazine, wird das Magazin Physics Today durch das American Institute of Physics (AIP) publiziert und den APS-Mitgliedern angeboten

Physical Review Online Archive (PROLA)Bearbeiten

Alle Artikel seit Gründung 1893 sind in elektronischer Form im "Physical Review Online Archive" verfügbar,[8] welches allerdings Abonnenten – typischerweise Universitätsbibliotheken – vorbehalten ist. Zusammenfassungen der einzelnen Artikel sind aber kostenlos einsehbar. Seit November 2006 können im Rahmen des „Free to Read“-Programms Autoren (oder andere Interessierte) durch Bezahlen einer Gebühr einen Artikel für alle kostenlos und auf Dauer online zugänglich machen.[9]

Weitere PublicationenBearbeiten

Open AccessBearbeiten

Einige der Journale sind bereits Open Access, siehe Tabellenattribut "OA". Zusätzlich hat 2020 die APS und die Max-Planck-Gesellschaft (MPG) für MPG-Autoren ein OA-Partnerschaft (sog. "Read and Publish" Pilot) begründet.[10]

MetrikenBearbeiten

2020 MetrikenBearbeiten

APS Journale 2020 Metriken[11]
Journal Published Papers Citations Immediacy Index* 5-Year IF** 2020 Eigenfactor®*** 2020 Impact Factor
Phys. Rev. Lett. 2,743 490,021 2.444 9.044 0.40804 9.161
Phys. Rev. X 277 22,327 3.397 15.641 0.07486 15.762
Rev. Mod. Phys. 32 58,097 8.313 53.323 0.04506 54.494
Phys. Rev. A 2,364 131,470 0.850 2.936 0.10711 3.140
Phys. Rev. B 4,982 406,465 1.135 3.860 0.25889 4.036
Phys. Rev. C 955 53,343 0.988 3.103 0.03978 3.296
Phys. Rev. D 3,840 204,090 1.939 4.413 0.17928 5.296
Phys. Rev. E 1,979 107,073 0.663 2.414 0.08104 2.529
Phys. Rev. Accel. Beams 257 1,677 0.646 1.658 0.00427 1.639
Phys. Rev. Applied 969 14,172 0.85 5.111 0.04036 4.985
Phys. Rev. Fluids 583 5,006 0.59 2.666 0.01674 2.537
Phys. Rev. Materials 715 7,823 0.834 4.034 0.02296 3.989
Phys. Rev. Phys. Educ. Res. 116 1,103 0.53 2.977 0.00274 2.412

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Matthew Salter, Michael Thoennessen: Editorial: A Tale of Two Anniversaries: 125 Years of the Physical Review and 25 Years of Physical Review E. In: Reviews of Modern Physics. Band 90, Nr. 1, 2. Januar 2018, ISSN 0034-6861, S. 010001, doi:10.1103/RevModPhys.90.010001 (aps.org [abgerufen am 21. Januar 2022]).
  2. Johan Bollen, Marko A. Rodriquez, Herbert Van de Sompel: Journal Status. In: Scientometrics. Band 69, Nr. 3, Dezember 2006, S. 669–687, doi:10.1007/s11192-006-0176-z, arxiv:cs/0601030.
  3. Physical Review Journals. Abgerufen am 4. Januar 2022.
  4. About PRX auf aps.org, mit Verweis auf die Lizenz CC-BY
  5. Introducing PRX Energy. APS, 2. Juni 2021, abgerufen am 4. Januar 2022 (englisch).
  6. Michael Thoennessen: Editorial: Introducing PRX Quantum---a new open access journal in the Physical Review family. In: PRX Quantum. Band 1, Nr. 1, 3. September 2020, S. 010001, doi:10.1103/PRXQuantum.1.010001 (aps.org [abgerufen am 4. Januar 2022]).
  7. Michael Thoennessen: Editorial: Introducing Physical Review Research. In: Physical Review Research. Band 1, Nr. 1, 9. August 2019, S. 010001, doi:10.1103/PhysRevResearch.1.010001 (aps.org [abgerufen am 4. Januar 2022]).
  8. Physical Review Online Archive (PROLA), auf journals.aps.org
  9. Release of Open Access (FREE TO READ)
  10. American Physical Society, Max Planck Gesellschaft Pilot Transformative Agreement. Abgerufen am 4. Januar 2022 (englisch).
  11. Physical Review Journals - Journal Metrics. APS, 2020, abgerufen am 4. Januar 2022 (englisch).

WeblinksBearbeiten