Phokos (Sohn des Aiakos)

Sohn des Aiakos

Phokos (altgr.: Φῶκος) ist eine Gestalt der griechischen Mythologie. Er ist der Sohn des Aiakos und der Psamathe; seine Gemahlin Asteria gebar ihm die Zwillinge Krisos und Panopeus.

Von seinen Brüdern Telamon und Peleus wurde er aus Eifersucht ermordet, woraufhin Psamathe aus Rache einen fürchterlichen Wolf auf die Herden des Peleus hetzte. Erst nachdem Thetis, die Gattin des Peleus, Psamathe anflehte, beendete sie das Morden und versteinerte den Wolf.

LiteraturBearbeiten