Hauptmenü öffnen

Philipp Schwartzkopff

preußischer Verwaltungsjurist, Oberpräsident in der Provinz Posen
Philipp Schwartzkopff

Philipp Schwartzkopff (* 21. Oktober 1858 in Magdeburg; † 30. Mai 1914 auf Schloß Konbrutz) war ein deutscher Verwaltungsjurist.

Philipp Schwartzkopff studierte Rechtswissenschaft und promovierte zum Dr. iur. Er war Wirkl. Geh. Regierungsrat und Ministerialdirektor im Preußischen Kultusministerium. Dort war er stellvertretender Vorsitzender der Preußischen Ansiedlungskommission. Von 1911 bis 1914 war er Oberpräsident der Provinz Posen.

LiteraturBearbeiten

  • Deutsches Biographisches Jahrbuch, Überleitungsband I 1914–1916, Totenliste 1914
  • Klaus Schwabe (Hrsg.): Die preußischen Oberpräsidenten 1815–1945 (= Deutsche Führungsschichten in der Neuzeit. Bd. 15 = Büdinger Forschungen zur Sozialgeschichte. 1981). Boldt, Boppard am Rhein 1985, ISBN 3-7646-1857-4.