Hauptmenü öffnen
Philipp Kutter (2014)

Philipp Kutter (* 31. August 1975 in Altstätten; heimatberechtigt in Homburg und Wädenswil) ist ein Schweizer Politiker (CVP). Er ist amtierender Stadtpräsident von Wädenswil und Nationalrat.

BiografieBearbeiten

Kutter besuchte in Wädenswil die Primarschule und schloss an der Kantonsschule Wiedikon in Zürich die Matura Typus B ab. Nach einem Studium der Geschichte, Medienwissenschaft und Politologie an der Universität Zürich, arbeitete er als Journalist zuerst auf der Redaktion der Zürichsee Zeitung und dann als Chefredaktor beim Thalwiler Anzeiger.

2006 wurde Kutter in den Stadtrat von Wädenswil gewählt und war für Sicherheit und Gesundheit zuständig. 2010 erfolgte Kutters Wahl zum Stadtpräsidenten von Wädenswil. Sein Ressort umfasst u. a. Standortförderung und Stadtentwicklung, Kulturförderung, Bevölkerungsdienste, Personelles und Informatik. Von Mai 2007 bis Juli 2018 war er im Zürcher Kantonsrat und amtete von 2008 bis zu seinem Rücktritt im Juli 2018 als Präsident der CVP-Fraktion.[1] Bei den kommunalen Gesamterneuerungswahlen 2014 und den Kantonsratswahlen 2015 wurde Kutter in beiden Ämtern und später auch als Fraktionspräsident bestätigt.[2]

Bei den Schweizer Parlamentswahlen 2015 erlangte Kutter mit 25'152 Stimmen parteiintern den dritten Platz, was jedoch nicht für eine Wahl reichte. Am 11. Juni 2018 wurde Kutter aufgrund des Rücktritts von Barbara Schmid-Federer als Nationalrat vereidigt.[3]

Kutter ist verheiratet und hat zwei Kinder.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Philipp Kutter. CVP Kanton Zürich, abgerufen am 11. Juni 2018.
  2. Wahlprotokoll der Kommunalwahlen (Memento des Originals vom 6. Oktober 2014 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.waedenswil.ch der Gemeinde Wädenswil vom 30. März 2014.
  3. Philipp Kutter neuer Nationalrat. Regierungsrat des Kantons Zürich, 18. Mai 2018, abgerufen am 11. Juni 2018.