Hauptmenü öffnen

Philip K. Dick’s Electric Dreams

britische Science-Fiction-Anthologie-Fernsehserie

Philip K. Dick’s Electric Dreams ist eine britische Science-Fiction-Anthologie-Fernsehserie, die auf Kurzgeschichten von Philip K. Dick basiert. Die Erstausstrahlung fand am 17. September 2017 in England auf Channel 4 statt. Unter anderem in Deutschland und den Vereinigten Staaten wurde die Serie auf Amazon Video veröffentlicht. Die deutschsprachige Erstveröffentlichung fand am 12. Januar 2018 statt.

Seriendaten
Deutscher TitelPhilip K. Dick’s Electric Dreams
OriginaltitelPhilip K. Dick’s Electric Dreams
ProduktionslandVereinigtes Königreich,
Vereinigte Staaten
OriginalspracheEnglisch
Jahr(e)2017–2018
Produktions-
unternehmen
Sony Pictures Television
Länge60 Minuten
Episoden10 in 1 Staffel (Liste)
GenreScience-Fiction, Anthologie
IdeeRonald D. Moore,
Michael Dinner
MusikHarry Gregson-Williams
Erstausstrahlung17. September 2017 (UK) auf Channel 4
Deutschsprachige
Erstveröffentlichung
12. Januar 2018 auf Amazon Video
Besetzung
Synchronisation

Inhaltsverzeichnis

HandlungBearbeiten

Die einzelnen Episoden haben jeweils eine abgeschlossene Handlung, die auf verschiedenen Kurzgeschichten von Philip K. Dick aus den 1950er-Jahren beruhen.

Besetzung und SynchronisationBearbeiten

Die Serie wurde bei der Antares Film in Berlin vertont. Thomas Maria Lehmann schrieb die Dialogbücher, Cornelia Steiner führte die Dialogregie.

Schauspieler Rolle Synchronsprecher[1] Auftritt
(Episode)
Richard Madden Agent Ross Stefan Günther The Hoodmaker
Holiday Grainger Honor
Noma Dumezweni Senior Agent Okhile
Anneika Rose Mary
Richard McCabe Dr. Thaddeus Cutter
Jack Reynor Brian Norton Impossible Planet
Benedict Wong Andrews
Geraldine Chaplin Irma Louise Gordon
Georgina Campbell
Timothy Spall Ed Jacobson Axel Lutter The Commuter
Rebecca Manley Mary Jacobson Katja Schmitz
Rudi Dharmalingham Bob Paine Roman Wolko
Tuppence Middleton Linda
Anne Reid Martine Jenkins
Ann Akin Dr. Simpson
Hayley Squires Bedienstete
Tom Brooke
Julia Davis Sally Crazy Diamond
Steve Buscemi Ed Morris Santiago Ziesmer
Sidse Babett Knudsen Jill Christin Marquitan
Joanna Scanlan
Anna Paquin Sarah Berenice Weichert Real Life
Terrence Howard George Florian Halm
Rachelle Lefèvre Katie Maximiliane Häcke
Lara Pulver Paula Anke Reitzenstein
Sam Witwer Chris Ozan Ünal
Guy Burnet Collins David Turba
Jacob Vargas Mario Bernhard Völger
Essie Davis Vera Nadine Zaddam Human Is
Bryan Cranston Silas Joachim Tennstedt
Liam Cunningham General Olin
Ruth Bradley Yaro
Vera Farmiga Die Kandidatin Claudia Urbschat-Mingues Kill All Others
Mel Rodriguez Philbert Noyce
Jason Mitchell Lenny
Glenn Morshower Ed Kaspar Eichel
Sarah Baker Maggie Noyce Nicole Hannak
Janelle Monáe Alexis Anja Stadlober Autofac
Juno Temple Emily Anne Helm
Jay Paulson Reverend Perine Gerrit Schmidt-Foß
David Lyons
Annalise Basso Foster Jodie Blank Safe and Sound
Maura Tierney
Greg Kinnear Vater Bernd Vollbrecht Father Thing
Mireille Enos Mutter Marie Bierstedt
Jack Gore Charlie
Zakk Paradise Henry
Jack Lewis Dylan Peretti

ProduktionBearbeiten

Philip K. Dick’s Electric Dreams ist nach Total Recall 2070, The Man in the High Castle und Minority Report die vierte Fernsehserie, die auf Stoffen von Philip K. Dick beruht.

Ursprünglich als Koproduktion zwischen AMC und Channel 4 geplant, stieg AMC nach kurzer Zeit wieder aus. Daraufhin teilte Amazon Video im Februar 2017 mit, dass es die Senderechte für die Vereinigten Staaten gekauft habe. Produziert wird die Serie von Sony Pictures Television mit Ronald D. Moore, Michael Dinner und Bryan Cranston als Executive Producer.[2][3]

Gedreht wurde an verschiedenen Orten im Vereinigten Königreich und in den Vereinigten Staaten, u. a. von April bis Juli 2017 in Chicago und anderen Landesteilen in Illinois.[4][5] Weitere Drehorte waren London sowie Bournemouth in Dorset und Wrexham in Buckinghamshire.[6][7]

EpisodenlisteBearbeiten

Nr. Deutscher Titel Original­titel Erstaus­strahlung UK/USA Deutsch­sprachige Erst­veröffent­lichung (D/A) Regie Drehbuch Basiert auf
1 Der Haubenmacher The Hood Maker 17. Sep. 2017 12. Jan. 2018 Julian Jarrold Matthew Graham Der Haubenmacher (The Hood Maker, 1955)
2 Der unmögliche Planet Impossible Planet 24. Sep. 2017 12. Jan. 2018 David Farr David Farr Der unmögliche Planet (The Impossible Planet, 1953)
3 Der Pendler The Commuter 1. Okt. 2017 12. Jan. 2018 Tom Harper Jack Thorne Der Pendler (The Commuter, 1953)
4 Crazy Diamond Crazy Diamond 8. Okt. 2017 12. Jan. 2018 Marc Munden Tony Grisoni Die todsichere Masche (Sales Pitch, 1954)
5 Das wahre Leben Real Life 15. Okt. 2017 12. Jan. 2018 Jeffrey Reiner Ronald D. Moore Ausstellungsstück (Exhibit Piece, 1954)
6 Menschlich ist … Human Is 29. Okt. 2017 12. Jan. 2018 Francesca Gregorini Jessica Mecklenburg Menschlich ist (Human Is …, 1955)
7 Tötet alle Anderen! Kill All Others 12. Jan. 2018 12. Jan. 2018 Dee Rees Dee Rees Der Gehenkte (The Hanging Stranger, 1953)
8 Autofac Autofac 12. Jan. 2018 12. Jan. 2018 Peter Horton Travis Beacham Autofab./Krieg der Automaten (Autofac., 1955)
9 Fosters neue Welt Safe and Sound 12. Jan. 2018 12. Jan. 2018 Alan Taylor Kalen Egan & Travis Sentell Foster, du bist tot (Foster, You’re Dead!, 1955)
10 Das Vater-Ding Father Thing 12. Jan. 2018 12. Jan. 2018 Michael Dinner Michael Dinner Das Vater-Ding (The Father-thing, 1954)

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Philip K. Dick’s Electric Dreams. In: synchronkartei.de. Deutsche Synchronkartei, abgerufen am 29. April 2018.
  2. Diana Lodderhose: Bryan Cranston to Star in Philip K. Dick Series From ‘Outlander’s’ Ron Moore. Variety, 10. Mai 2016, abgerufen am 10. September 2017 (englisch).
  3. Cynthia Littleton: Amazon Grabs U.S. Rights to ‘Philip K. Dick’s Electric Dreams’ Anthology Series. Variety, 14. Februar 2017, abgerufen am 10. September 2017 (englisch).
  4. Tracy Swartz: 'Philip K. Dick's Electric Dreams' to begin filming in Chicago this week. Chicago Tribune, 18. April 2017, abgerufen am 10. September 2017 (englisch).
  5. Alicia Fabbre: Film crew shoots in Lockport area for new Amazon series. Chicago Tribune, 20. Juni 2017, abgerufen am 10. September 2017 (englisch).
  6. PICTURES: Film crew comes to Purbeck to shoot sci-fi series starring Breaking Bad actor. Bournemouthecho.co, abgerufen am 10. September 2017 (englisch).
  7. Outpost VFX Delivers Photoreal CG Sharks and More for ‘47 Meters Down’. Animation World Network, 19. Juni 2017, abgerufen am 10. September 2017 (englisch).