Hauptmenü öffnen

Peter Torberg

deutscher Lektor und Übersetzer
Peter Torberg.jpg

Peter Torberg (* 15. Juli 1958 in Dortmund) ist ein deutscher Lektor und literarischer Übersetzer.

Inhaltsverzeichnis

LebenBearbeiten

StipendienBearbeiten

PreiseBearbeiten

Viele der von ihm übersetzten Werke wurden prämiert:

  • Deutscher Krimi Preis 2006, International, Platz 1, David Peace, 1974, Deutsch von Peter Torberg (Liebeskind)
  • KrimiWelt-Bestenliste - Die zehn besten Krimis 2009, Platz 1, Roger Smith, Kap der Finsternis, Tropen. Platz 3, David Peace, Tokio im Jahr Null, Liebeskind.
  • Deutscher Krimi Preis 2010, International, Platz 1, David Peace, Tokio im Jahr Null, Deutsch von Peter Torberg (Liebeskind) und Platz 2, Roger Smith, Kap der Finsternis, Deutsch von Peter Torberg (Tropen)
  • KrimiZEIT-Bestenliste - Die zehn besten Krimis 2012, Platz 3, Donald Ray Pollock, Das Handwerk des Teufels, Liebeskind.
  • Deutscher Krimi Preis 2013, International, Platz 3, Donald Ray Pollock, Das Handwerk des TeufelsDeutsch von Peter Torberg (Liebeskind)
  • KrimiZEIT-Bestenliste - Die zehn besten Krimis 2017, Platz 1, Garry Disher, Bitter Wash Road, Unionsverlag
  • Deutscher Krimi Preis 2017, International, Platz 1, Donald Ray Pollock, Die himmlische Tafel, Deutsch von Peter Torberg (Liebeskind) und Platz 3 Garry Disher, Bitter Wash Road, Deutsch von Peter Torberg (Unionsverlag)
  • Deutscher Krimi Preis 2018, International, Platz 1 John le Carré, Das Vermächtnis der Spione

Werke (ohne Übersetzungen)Bearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Peter Torberg, Englische Philologie, Ludwig-Maximilians-Universität München
  2. Peter Henning: Der erleuchtete Spätstarter, in: Spiegel Online, 4. April 2011
  3. Aus dem Bericht von Peter Torberg – Brockes-Stipendium 2010, Deutscher Übersetzerfonds