Hauptmenü öffnen

Peter S. Elliot

US-amerikanischer Filmeditor

LebenBearbeiten

Peter S. Elliot begann seine Laufbahn als Schnittassistent im Jahr 1991 und wirkte im Bereich Filmschnitt an dem Actionfilm Delta Force 3 – The Killing Game mit. Es folgten weitere B-Film-Produktionen. 1994 kam schließlich mit Hellbound sein erster Film als eigenständiger Editor. Von 1996 bis 2005 war er vornehmlich als visual effects editor tätig, wandte sich danach aber wieder ganz dem Filmschnitt zu.

Für die Arbeit an 2012 waren er und sein Kollege David Brenner für den Satellite Award nominiert.

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

WeblinksBearbeiten