Peter Prager

deutscher Schauspieler

Peter Prager (* 18. März 1952 in Leipzig) ist ein deutscher Schauspieler.

LebenBearbeiten

Prager machte sein Abitur 1970 an der EOS „Geschwister Scholl“, dem heutigen Lilienthal-Gymnasium in Anklam. Dort spielte er im Schülertheater. Nach seiner 1976 abgeschlossenen Ausbildung an der Theaterhochschule Hans Otto in Leipzig[1] hat Peter Prager zunächst als Theaterschauspieler am Schauspielhaus Leipzig, dann am Volkstheater Rostock, am Landestheater Altenburg und am Stadttheater Würzburg gearbeitet. Als Film- und besonders als Fernsehschauspieler wurde er in den 1990er-Jahren mit Rollen in Spielfilmen und Serien – etwa als „Professor Gerlach“ in St. Angela oder als „Viktor Ahrens“ in Das Duo – bekannt. Von 2008 an war er in der deutsch-österreichischen Produktion Doctor’s Diary sowie seit 2014 in der Fernsehreihe Nord bei Nordwest zu sehen.

Peter Prager erlitt Anfang 2020 einen schweren Schlaganfall und kämpft sich derzeit zurück ins Leben. Seit dem Unfall ist er linksseitig gelähmt.

Er lebt mit seiner Familie in Dresden.

FilmografieBearbeiten

Polizeiruf 110Bearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Peter Prager bei castupload.com, abgerufen am 11. November 2021