Peter Clack

australischer Schlagzeuger

Peter Clack ist ein australischer Schlagzeuger. Zehn Monate lang war er ein frühes Mitglied der Hardrock-Band AC/DC. Im April 1974 stieß er zu Malcolm Young (Rhythmusgitarre), Angus Young (Leadgitarre), Dave Evans (Leadgesang) und Rob Bailey (Bassgitarre) hinzu.[1] Er erscheint in frühen Videoaufnahmen von AC/DC, dem Last Picture Show Theatre Video von "Can I Sit Next to You Girl". Clack war während der Aufnahme des Debütalbums High Voltage Mitglied der Band, aber die meisten Schlagzeugparts wurden von Session-Mann Tony Currenti aufgenommen. Clack blieb bis Januar 1975 bei AC/DC, als er zusammen mit Bailey entlassen wurde. Clacks dauerhafter Ersatz war Phil Rudd.

Logo der Band AC/DC

Bevor er sich AC/DC anschloss, hatte Clack mit Bailey in Flake gespielt. Ab November 2011 spielte er bei der in Melbourne ansässigen Band Raw Sylke.[2] Mittlerweile ist er als Schlagzeuglehrer tätig.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Ian McFarlane: The encyclopedia of Australian rock and pop. Allen & Unwin, St. Leonards 1999, ISBN 1-86508-072-1 (englisch).
  2. Raw Sylke. Triple J Unearthed, abgerufen am 12. November 2011 (englisch).