Petacciato ist eine italienische Gemeinde (comune) mit 3494 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2022) in der Provinz Campobasso in der Region Molise. Die Gemeinde liegt etwa 52 Kilometer nordnordwestlich von Campobasso an der Adriaküste.

Petacciato
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehlt?
Petacciato (Italien)
Petacciato (Italien)
Staat Italien
Region Molise
Provinz Campobasso (CB)
Koordinaten 42° 1′ N, 14° 52′ OKoordinaten: 42° 1′ 0″ N, 14° 52′ 0″ O
Höhe 225 m s.l.m.
Fläche 34 km²
Einwohner 3.494 (31. Dez. 2022)[1]
Postleitzahl 86038
Vorwahl 0875
ISTAT-Nummer 070051
Bezeichnung der Bewohner Petacciatesi
Schutzpatron Rochus von Montpellier (16. August)
Website Petacciato

Geschichte

Bearbeiten
 
Torre di Petacciato

Wegen der Erdbeben in den Jahren 1117, 1125 und 1456 ist die Besiedlung der Adriaküste erschwert gewesen. Militärisch wurde die Gemeinde wegen des Einfalls der Goten, der Byzantiner und der Langobarden im frühen Mittelalter in Mitleidenschaft gezogen. 1463 kam es hier zur Schlacht zwischen der Familie der Anjou und der Krone von Aragonien. Etwas später fielen die Türken an dieser Stelle auf die Italienische Halbinsel ein.

Der Torre di Petacciato wurde 1568 errichtet, er ist der 25. und letzte Sarazenenturm der Capitanata während des Königreich Neapel. Er stand in Verbindung mit den Türmen von Montebello, Sinarca und Trigno. 1777 spaltete ein Erdrutsch die Fundamente, wodurch die Gewölbe einstürzten und der dem Strand zugewandte Baumstumpf um 2,0 Meter abgesenkt und um 4,0 Meter verschoben wurde.

Durch die Gemeinde führen entlang der Küste weitgehend parallel die Autostrada A14 von Bologna Richtung Tarent und die Strada Statale 16 Adriatica. Gemeinsam mit dem Nachbarort Montenero di Bisaccia besteht ein Bahnhof an der Adriabahn von Ancona nach Lecce.

Bearbeiten
Commons: Petacciato – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

Bearbeiten
  1. Bilancio demografico e popolazione residente per sesso al 31 dicembre 2022. ISTAT. (Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2022).