Perm (Einheit)

Das Perm (Einheitenzeichen: perm oder Pm), abgeleitet von „Permeabilität“ ist eine gebräuchliche Einheit der Permeabilität von Festkörpern. Dabei unterscheidet man allerdings zwischen dem so genannten Metrischen Perm, das im CGS-System verwendet wird und dem US Perm, das auf dem Angloamerikanischen Maßsystem beruht. Die Dimension der Einheit entspricht der Fläche.

1 Metrisches Perm = 1,07·10−3 US Perm = 1,01·108 Darcy = 1 = 1 cm² = 10−4 = 10−4

1 US Perm = 9,29·102 Metrische Perm = 9,43·1010 Darcy = 9,29·102 cm² = 9,29·10−2

QuellenBearbeiten

  • Horst R. Langguth und Rudolf Voigt: Hydrogeologische Methoden, Springer-Verlag, Berlin/Heidelberg/New York 1980, S. 23.
  • Hermann Salmang und Horst Scholze: Keramik, Springer-Verlag, S. 171, Berlin/Heidelberg 2007, S. 171.
  • Friedrich Harders und Sigismund Kienow: Feuerfestkunde. Herstellung, Eigenschaften und Verwendung feuerfester Baustoffe, Springer-Verlag, Berlin/Heidelberg 1960, S. 66.