Pennar

Fluss in Indien
Pennar
Pennaru, Penna, Penner
River Pennar also called Penner Penna Penneru in Eastern Ghats India.jpg
Daten
Lage Karnataka, Andhra Pradesh (Indien)
Flusssystem Pennar
Quellgebiet Nandi Hills
13° 23′ 49″ N, 77° 34′ 58″ O
Quellhöhe ca. 900 m
Mündung Golf von BengalenKoordinaten: 14° 35′ 18″ N, 80° 11′ 39″ O
14° 35′ 18″ N, 80° 11′ 39″ O
Mündungshöhe m
Höhenunterschied ca. 900 m
Sohlgefälle ca. 1,5 ‰
Länge 597 km[1]
Einzugsgebiet 55.213 km²[1]
Linke Nebenflüsse Jayamangali, Kunderu, Sagileru, Maldevi
Rechte Nebenflüsse Chitravati, Papagni, Cheyyeru
Durchflossene Stauseen Somasila-Talsperre
Großstädte Hindupu, Proddatur, Nellore
Mittelstädte Gauribidanur, Tadipatri, Jammalamadugu
Kleinstädte Pamidi

Der Pennar (auch Pennaru, Penna oder Penner) ist ein Fluss im Süden Indiens.

Er entspringt in den Nandi Hills im Bundesstaat Karnataka – 50 km nördlich von Bangalore. Von dort fließt er anfangs nach Norden, wendet sich dann aber nach Osten. Er wird mehrmals aufgestaut. Der Fluss durchbricht die Ostghats, wo er von der Somasila-Talsperre aufgestaut wird. Am Unterlauf liegt die Stadt Nellore. Schließlich mündet er 15 km weiter östlich bei Utukuru in den Golf von Bengalen.

Der Pennar hat eine Länge von 597 km. Er entwässert ein Areal von 55.213 km², wovon 87 % (48.276 km²) in Andhra Pradesh und 13 % (6937 km²) in Karnataka liegen.[1] Die wichtigsten Nebenflüsse sind Jayamangali, Kunderu, Sagileru von links sowie Chitravati, Papagni und Cheyyeru von rechts. Städte am Pennar neben Nellore sind: Hindupu, Proddatur, Gauribidanur, Tadipatri und Jammalamadugu.

WeblinksBearbeiten

Commons: Pennar – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c N.Harish et al: Remote sensing and GIS in the morphometric analysis of macro-watersheds for hydrological Scenario assessment and characterization - A study on Penna river sub-basin, SPSR Nellore district, India.. International Research Journal of Engineering and Technology.